Laufen : Zwei Titel für Schweriner Läufer

Kathrin Zander (rote Haare) und Anja Wittwer (ganz r.), hier beim Start, erliefen sich in Güstrow in ihren Altersklassen über 10  000 Meter den Landesmeistertitel.
Foto:
Kathrin Zander (rote Haare) und Anja Wittwer (ganz r.), hier beim Start, erliefen sich in Güstrow in ihren Altersklassen über 10 000 Meter den Landesmeistertitel.

Landeshauptstädter holen sieben Medaillen bei Bahnmeisterschaften

svz.de von
01. Juni 2016, 23:13 Uhr

Der VR-Laufcup machte am vergangenen Wochenende Station im Güstrower Niklotstadion. Neben wichtigen Laufcuppunkten ging es auch um die Landesmeistertitel über 5  000 und 10  000 Meter auf der Bahn. Mit 18 Startern angereist, holten die Schweriner Läuferinnen und Läufer am Ende insgesamt sieben Medaillen, darunter zwei Goldene.

Für die Oldies der Laufgruppe Schwerin Egon Kannegießer (M80) und Horst Garnitz (M75) ging es über 5  000 Meter um das Edelmetall. Egon Kannegießer erlief sich mit 44:47,60 min die Silbermedaille und Horst Garnitz belegte mit 38:33,50 min den 5. Platz in seiner Altersklasse. Alle anderen Landeshauptstädter waren über 10  000 Meter gefordert. Mit Anja Wittwer, Kathrin Zander und Ulrike Schomann liefen gleich 3 Schwerinerinnen in die Top-Ten. Anja Wittwer wurde in 43:15,28 min Gesamtvierte und die Läuferin der Laufgruppe Schwerin wurde damit auch Landesmeisterin in ihrer Altersklasse W30. Kathrin Zander vom Fünf-Seen-Laufverein wurde Gesamtfünfte und mit 44:57,63 min Landesmeisterin der W50. Dritte im Bunde war Ulrike Schomann als Gesamtsiebente und für 45:42,15 min gab es die Silbermedaille in der Altersklasse W45. In der gleichen Altersklasse wurde es für Ulrike Schöne in einer Zeit von 54:00,31 min der vierte Rang und Veronika Eyerer erlief sich in 53:17,53 min den 6. Platz in der W20.

Bei den Männern war Patrick Paul von der Laufgruppe in 38:25,53 min schnellster Schweriner (Gesamtplatz 14). Dafür gab es die Bronzemedaille in der M35. Ebenfalls in die Top 20 lief Birger Bösel als Neunzehnter. Mit 39:13,00 min belegte er Platz 5 in der M40. Jürgen Raupach musste sich in der M70 mit 47:45,07 min knapp geschlagen geben und gewann die Silbermedaille. Sven Jonas erlief sich in der M55 mit 41:31,03 min die Bronzemedaille. In der gleichen Altersklasse liefen auch Udo Hanold mit 46:36,38 min als Sechster und Raimar Steinbeck (M55) mit 47:17,59 min als Siebenter ins Ziel. Frank Tschersich lief mit 40:03,04 min auf den 5. Platz der M30.

In der Altersklasse M50 gingen mit Torsten Gunia, Frank Leonhardt, Christian Briesen und Christian Stapel vier Schweriner an den Start. Wobei Torsten Gunia nach Achillessehnenproblemen aus dem Rennen aussteigen mussten. Frank Leonhardt wurde mit 42:46,94 min Vierter, Christian Briesen in 43:46,69 min Achter und Christian Stapel belegte mit 55:28,55 min den 13.Platz.

In der Laufcupzwischenwertung haben sich nach 7 Wettkämpfen Egon Kannegießer, Waltraud Garnitz, Kathrin Zander und Anja Wittwer als derzeit Führende in ihren Altersklassen gute Ausgangspositionen für den weiteren Saisonverlauf geschaffen.
















zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen