zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für die Landeshauptstadt

14. Dezember 2017 | 22:02 Uhr

Handball : Ziel souverän erreicht

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Handball MV-Pokal: HV Altentreptow – Mecklenburger Stiere II 22:29 (9:11)

Die Handballmänner der Mecklenburger Stiere II sind mit einem deutlichen 29:22-Auswärtserfolg beim HV Altentreptow in das Viertelfinale des Landespokals eingezogen.

Über eine konzentrierte Abwehrleistung, gepaart mit einem schnellen Umkehrverhalten, legte Schwerin gut los und musste nur beim 8:8 noch einmal den Ausgleich hinnehmen. Zur Pause erspielte sich der Gast aus der Landeshauptstadt dann aber eine 11:9-Führung. Nach dem Seitenwechsel setzten sich die Stiere dann mit einer konsequenten Chancenverwertung auf 19:11 ab und entschieden damit die Partie vorzeitig. Der Gastgeber mühte sich zwar, das Resultat zu verbessern, wirklich gefährlich wurde es aber nicht mehr.

„Unser Ziel war klar und das haben wir am Ende auch verdient erreicht. Leider haben wir es versäumt, die vielen guten Möglichkeiten in der ersten Halbzeit effektiver zu nutzen und hielten so einen nie aufsteckenden Gastgeber im Spiel. Letztlich setzte sich aber das bessere Team durch“, war Stiere-II-Trainer Andreas Westram mit dem Auftritt zufrieden.

Mecklenburger Stiere II: Maroldt, Thamm, Wenzke, Burke, Stender, Geschwandtes, Weinand, Kunz, Röhrdanz, Brünner, Köhler, Mulsow.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen