Handball : SVM: C-Junioren überrollen HC Empor

Jungstiere siegen souverän mit 37:20

svz.de von
01. März 2016, 23:39 Uhr

So kann es in den anstehenden Playoffs ruhig weitergehen. Die C-Jugend-Handballer des SV Mecklenburg Schwerin haben im letzten Vorrundenspiel den HC Empor Rostock mit 37:20 überrollt.

Gegen einen gleichaltrigen Gegner spielten die Schweriner größtenteils konsequent mit Disziplin und Geduld, sodass beim 14:10 die Seiten gewechselt wurden. Was die Jungstiere dann aber im zweiten Abschnitt abfeuerten, war für einen jungen C-Jugend-Jahrgang an Taktik, Kreativität, individueller Stärke, Emotion und Bereitschaft eine verdammt reife Leistung. Eine sehr gute 6:0-Abwehr mit einem tollen Innenblock und ein sich daraus ergebendes Konterspiel sorgten zu Beginn des zweiten Abschnitts für den Rostocker Knockout. Im Angriff agierten die Stiere zielstrebig und diszipliniert und wussten ihre Chancen hochprozentig zu nutzen. Durch einen 9:1-Lauf konnten die Gastgeber ab dem 23:11 befreit aufspielen. Dabei boten die Schweriner einen wirklich ästhetischen Handball und zeigten wie schon in Stralsund sehr sehenswerte Anspiele und Schlagwürfe.

SV Mecklenburg Schwerin: Malchow, Raatz - Kix (7), Kloor (15), Medwinski (1), Quednau, Bonin (1), Runge (1), Wagner (7), Wolf (1), Hoellgermann (1), Wolter (4).


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen