Handballl : SVM: C-Junioren dominieren Sichtungsturnier

Neun Handballspieler des SV Mecklenburg Schwerin für Landesauswahl MV nominiert

svz.de von
21. März 2016, 23:41 Uhr

Vor kurzem fuhr ein Großteil Jahrgänge 2002 und 2003 des SV Mecklenburg Schwerin mit der Handball-Bezirksauswahl zum Sichtungsturnier der Landesauswahl 2002. Die von Jan Wagner betreute Auswahl belegte am Ende den ersten Platz, doch das war in diesem Fall sekundär.

In dem Turnier ging es vor allem darum, dass sich alle Spieler gut präsentieren und ihr Leistungsvermögen vor den Augen der Auswahltrainer abriefen. Den Spielern der Mecklenburger Stiere gelang das sehr gut. Insgesamt wurden ganze neun Schweriner Nachwuchshandballer in die Auswahl berufen – mehr als aus jedem anderen Verein. Schon im Jahrgang 2001 stellte der SV Mecklenburg die meisten Auswahlspieler nach der Sichtung. Diese Zahlen belegen die positive Entwicklung der Nachwuchsmannschaften und die solide Arbeit, die bereits ab den Minis beim SV Mecklenburg Schwerin geleistet wird. In den folgenden Jahrgängen soll an diese Leistung angeknüpft werden. Darüber hinaus ist es das Ziel, die ausgebildeten Talente in Zusammenarbeit mit dem Sportgymnasium weiter bestmöglich zu fördern, um mittelfristig wieder an die überregionalen Erfolge vergangener Jahre anknüpfen zu können.

Der SV Mecklenburg Schwerin e.V. gratuliert seinen frisch nominierten Auswahlspielern Yannick Raatz, Marc Bloch, Marvin Kix, Matti Wagner, Tim Kloor, Magnus Wolter, Henning Marin, Malte Runge und Jannes Bonin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen