zur Navigation springen

15. Sukower Hallenfußballtage : Sukower Kicker am treffsichersten

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Beim eigenen Hallenturnier in allen Turnieren die besten Torschützen gestellt

svz.de von
erstellt am 29.Jan.2014 | 17:04 Uhr

Traditionell am letzten Januar-Wochenende veranstaltete der SV Sukow die mittlerweile schon 15. Hallenfußballtage in der Sporthalle Banzkow. An den zwei Turniertagen standen wieder vier Turniere für Männer- und für Alte-Herren-Mannschaften auf dem Programm.

Zur Eröffnung des Hallenfußball-Wochenendes wurde am Samstagvormittag das Auftaktturnier um den 5. Europ Kurierdienst-Cup ausgetragen. In dem Starterfeld mit sechs Mannschaften setzte sich am Ende der SV Plate II vor dem FC Rastow 07 und dem Severiner SV durch. Das Team des SV Sukow erreichte nach zähem Beginn durch einen Sieg und ein Remis in den letzten beiden Spielen noch den 4. Platz. Bester Torschütze wurde Matthias Pinnow vom Gastgeber mit 6 Treffern. Bester Torwart wurde Ronny Wendland vom SV Klinken.

Am Nachmittag präsentierte dann die AS Autoteile Schwerin-Görries GmbH den 13. AS Autoteile-Cup. Auch hier nahmen Teams aus der Region und mit dem FK Hansa Wittstock auch Gäste aus dem Land Brandenburg teil. Das Starterfeld erstreckte sich von der Kreisliga bis zur Landesliga. Im Turnierverlauf konnte sich die SG 03 Ludwigslust/Grabow erstmals zum souveränen Turniersieger krönen. Mit einer makellosen Punktausbeute durch Siege in allen fünf Spielen war ihnen der 1. Platz am Ende nicht mehr zu nehmen. Die Gastgeber landeten auf dem 3. Rang. Bester Torschütze wurde der Sukower Sven-Ole Anders mit 8 Toren. Zum besten Torhüter wurde Benjamin Lehner (Cambs/Leezen) gewählt.

Am Sonntag folgte der Hallen-Cup für Alte Herren Ü35, der von der Firma Installation u. Heizungsbau Torsten Düring unterstützt wurde. Nach insgesamt 15 Turnierspielen setzte sich in dem Starterfeld mit sechs Mannschaften der Gastgeber SV Sukow I durch und verteidigte damit seinen Titel aus dem Vorjahr. Als bester Torschütze wurde Maik Freitag vom SV Sukow mit 10 Toren ausgezeichnet. Zum besten Torwart wurde Erhard Simbeck vom SV Sukow II gewählt.

Zum Abschluss der Hallentage wurde der 5. Hallen-Cup für Alte Herren Ü50 ausgetragen. Hier gewann der FC Mecklenburg Schwerin das Turnier mit vier Mannschaften, das in Hin- und Rückrunde ausgespielt wurde. Auf den Plätzen 2 und 3 fanden sich der Rostocker FC und der SV Sukow ein. Bester Torschütze wurde Gerd Hentschel vom SV Sukow.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen