pferdesport : Sukow wieder Reitsport-Mekka

Sein Siegerpferd aus dem Vorjahr, Repertoire, steht Ronald Lüders zwar nicht mehr zur Verfügung. Dennoch ist er wieder der Topfavorit auf den Dressur-Titel.
Sein Siegerpferd aus dem Vorjahr, Repertoire, steht Ronald Lüders zwar nicht mehr zur Verfügung. Dennoch ist er wieder der Topfavorit auf den Dressur-Titel.

Bei 25. MV-Landesmeisterschaften sind an diesem Wochenende in Springen und Dressur insgesamt 13 Titel zu vergeben

svz.de von
09. Juli 2014, 23:00 Uhr

Mit einer Dressurprüfung der Klasse L fällt morgen, um 8.30 Uhr, der Startschuss für die 25. MV-Landesmeisterschaften im Dressur- und Springreiten. Bis Sonntagnachmittag werden in Sukow, vor den Toren der Landeshauptstadt Schwerin, 13 Titel vergeben. Eine lange Tradition findet ihre Fortsetzung. Der gastgebende Sportverein Sukow ist nach einem ersten Engagement von 1993 bis ’95 inzwischen seit dem Jahr 2000 ununterbrochen Veranstalter dieser Meisterschaft. „Wir liegen in puncto Vorbereitungen absolut im grünen Bereich. Das Dressurviereck hat noch einmal neuen Boden bekommen, den wir verdichtet haben, um die Bedingungen weiter zu verbessern“, zeigt sich Organisationschef Horst-Werner Jahn zufrieden und zugleich optimistisch. Wie im vergangenen Jahr sind alle 35 Prüfungen „offen“, also auch für Teilnehmer aus anderen Verbänden ausgeschrieben. Diese Öffnung trifft ganz offensichtlich auf große Gegenliebe: „Mit 900 Nennungen haben wir wieder ein sehr gutes Feld beisammen.“

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen