Hockey : Spannende Spiele in Lankow

300 begeisterte Hockeykids spielten beim 7. Petermännchen-Cup um die begehrten Pokale.
Foto:
1 von 2
300 begeisterte Hockeykids spielten beim 7. Petermännchen-Cup um die begehrten Pokale.

7. Petermännchen-Cup des Schweriner SC ein rundum gelungenes Kinder- und Jugend-Hockeyturnier

svz.de von
08. Juli 2015, 23:43 Uhr

Der 7. Petermännchen Cup der Hockeyabteilung des Schweriner SC war ein Turnier mit einem großen Starterfeld und eine Herausforderung für das Organisationsteam. 300 hockeybegeisterte Kinder und Jugendliche in insgesamt 30 Mannschaften aus 10 Vereinen spielten am zurückliegenden Wochenende in der Landeshauptstadt um Sieg und Platzierungen. Die Teilnehmer kamen aus ganz Norddeutschland und Berlin, um am größten Hockeyevent für Kinder und Jugendliche in Mecklenburg-Vorpommern teilzunehmen und einen der begehrten Pokale und Medaillen zu ergattern.

Das Vereinsgelände des Schweriner SC in Lankow glich wieder einmal einer großen Zeltstadt. Gespielt wurde in insgesamt sechs Altersklassen (Mädchen A/B/C und Knaben A/B/C) mit insgesamt fast 80 Partien. Bei extremer Hitze aber bester Stimmung wurde am Sonnabendmorgen das Turnier eröffnet. In allen Gruppen gab es spannende Duelle und die Kinder genossen in den Pausen die weitläufige Anlage des Sportparks Lankow, um sich kennen zu lernen, neue Kontakte und Freundschaften zu schließen und Abkühlung zu finden. Als Rahmenprogramm wurde ein Wettbewerb im Geschwindigkeitsschießen angeboten und auch dankend angenommen. Ein weiteres Highlight, insbesondere für die mitgereisten Eltern, war eine Stadtrundfahrt mit dem Petermännchen-Bus. Am Sonntagnachmittag wurden dann die Pokale und Medaillen vom Präsidenten des Schweriner SC, Herrn Hartmut Rother, dem Abteilungsleiter Hockey, Bernhard Laaser und einem Petermännchen-Darsteller übergeben.

Ein Dank der Abteilungsleitung Hockey geht an alle Helfer und Sponsoren für die tolle Unterstützung. Zu nennen seien hier die Organisatoren, die Trainer und Betreuer der Schweriner Teams, die Ersthelfer des ASB und des DRK, die Freiwilligen Feuerwehr Warnitz, Andys Partyservice, sowie Roland Henkelmann und Bernd Riemann, die beide für das leibliche Wohl der Teilnehmer und Besucher sorgten. Durch sie wurde das Turnier für alle Beteiligten ein riesen Erfolg. Um auch weiterhin als Gastgeber dieses Turniers mit eigenen Mannschaften aufwarten zu können, sucht die Hockeyabteilung des Schweriner SC stets neue Kinder, die sich für den Hockeysport begeistern lassen. Bei Interesse und für weitere Informationen steht Abteilungsleiter Bernhard Laaser tagsüber telefonisch unter 0385-5884387 zur Verfügung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen