Laufen : Schwerin wieder Läuferstadt

Bereits zum 15. Mal findet der Schweriner Schlosslauf am Sonnabend statt.
Bereits zum 15. Mal findet der Schweriner Schlosslauf am Sonnabend statt.

Sportler wollen beim Schlosslauf begehrte Laufcuppunkte sammeln

svz.de von
09. April 2015, 23:42 Uhr

Der VR-Laufcup Mecklenburg-Vorpommern macht am Sonnabend halt in Schwerin. Beim 15. Schweriner Schlosslauf geht es in dieser Saison bereits zum vierten Mal um die begehrten Cuppunkte. Seit 2001 ist Schwerin fester Bestandteil im Laufcup-Kalender und in diesem Jahr können die Läuferinnen und Läufer gleich auf vier verschiedenen Strecken für die verschiedenen Altersklassen ihre Form testen. Im VR-Laufcup gibt es zusätzlich zu der 15 Kilometer- eine 8-Kilometer-Strecke für die Altersklassen Ü60 weiblich und Ü75 männlich. Außerdem können Nachwuchssportler über 1 und 4 Kilometer begehrte Punkte sammeln.

Der Teilnehmerrekord mit 178 Läuferinnen und Läufer ist noch aus dem Jahre 2005. Im vergangenen Jahr starteten 145 Sportler in Schwerin. Bei den Frauen dürfte die dreimalige Schwerin-Siegerin Anne-Kathrin Litzenberg von TriFun Güstrow die große Favoritin sein. Im letzten Jahr lief sie in Schwerin eine persönliche Bestzeit von 57:20 min. Das ist nicht soweit vom Streckenrekord entfernt. Den hält seit zehn Jahren die ehemalige deutsche Marathon-Vizemeisterin Steffie Voss (Schweriner SC). 2005 lief sie die 15 Kilometer in 56:41 min. Der Rekord bei den Männern wird wohl noch etwas Bestand haben. 2007 lief der ehemalige deutsche 10  000-Meter-Jugendmeister Tom Scharff (Schweriner SC), die Superzeit von 47:29 min. Am Sonnabend gibt es bei den Männern gleich mehrere Favoriten. In guter Form präsentierte sich zuletzt Vorjahressieger Martin Pankow von der TSG Wittenburg, der bei den Marathonlandesmeisterschaften am letzten Märzwochenende Gesamtdritter wurde.

Um 10 Uhr startet der 4. Wertungslauf über 15 Kilometer. Eine Viertelstunde zuvor um 9.45 Uhr gehen die Kleinsten auf ihre Flitzi-Runde. 10.15 Uhr ist der Start über die 4 und 8 Kilometer. Des Weiteren gibt es auch wieder eine Walking/Nordic Walking-Strecke über 8 Kilometer mit 2 Runden um den Faulen See. Auch die Walker starten um 10.15 Uhr. Der 1-Kilometerlauf im Nachwuchslaufcup beginnt um 10.20 Uhr. Start und Ziel ist für alle Läuferinnen und Läufer am Sportobjekt Paulshöhe, Schleifmühlenweg 19. Die Anmeldung und Umkleideräume befinden sich auf dem Gelände der Kanurenngemeinschaft. Parkplätze stehen auf dem Sportobjekt Paulshöhe zur Verfügung. Die Anmeldung läuft noch bis heute über tollense-timing. Nachmeldungen sind aber auch noch am Lauftag ab 8 Uhr bis 30 Minuten vor Laufbeginn vor Ort möglich. Selbstverständlich sind auch alle Freizeitläufer eingeladen, eine oder zwei Runden um den Faulen See zu drehen oder sogar die 15 Kilometer zu laufen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen