zur Navigation springen

Hallenfußball : Schlussmann vom MSV Pampow als Bester seines Fachs ausgezeichnet

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Der FC Anker Wismar muss weiter auf den ersten Turniersieg seit 2009 warten, als die Mannschaft mit einem überragenden Rene Rydlewicz im Tor den Siegerpokal des 30. Wismarer Hallenturniers gewann. Sieger der 35. Turnierauflage wurde Verbandsligaspitzenreiter SV Waren 09 durch einen 6:5-Sieg nach Neunmeterschießen. In der regulären Spielzeit hatten Stefan Kalweit (FC Förderkader) und Tony Lübke für ihre Farben getroffen. Matchwinner für die Kicker von der Müritz wurde Keeper Daniel Schulze, der den entscheiden Neunmeter von Stefan Kalweit parierte und so den Turniersieg perfekt machte.

Im Spiel um Platz drei hatte sich zuvor der MSV Pampow gegen den Oberligisten aus Malchow mit 3:2 nach Neunmeterschießen durchgesetzt. Nach torlosen zwölf Minuten trafen alle drei Pampower Spieler, während beim Team von Christopher Stoll Serhat Yilmiz die Nerven versagten. Ausgleichende Gerechtigkeit für die Rand-Schweriner möchte man sagen, denn im ersten Halbfinale waren sie am FC Förderkader Rene Schneider im Neunmeterschießen gescheitert und hatten so den Einzug ins große Finale verpasst. Doch auch der FC Anker machte es nicht besser. Zwar siegte die Mannschaft gegen den Oberligisten aus Malchow mit 2:1, doch der Traum vom Halbfinaleinzug platzte im Spiel gegen den MSV Pampow wie eine Seifenblase. Zwar hatten die Rand-Schweriner in den beiden ersten Gruppenspielen auch keine Bäume ausgerissen, doch gegen den FC Anker boten sie ihre beste Partie und gewannen mit 3:0.

 

Statistik

Gruppe A:
Endstand Gruppe A:
1. MSV Pampow 5:1 7
2. Malchower SV 5:3 4
3. Anker Wismar 2:5 3
4. PSV Wismar 1:4 3
Gruppe B:
1. SV Waren 09 7:3 9
2. FC Förderkader 6:4 6
3. Sievershäger SV 6:4 3
4. FC Anker U19 4:12 0

Spiel um Platz 7

PSV Wismar – FC Anker U19 4:0

Spiel um Platz 5

Anker Wism. – Sievershäger SV 5:4
Halbfinale

MSV Pampow – FC Förderkader 4:5 (1:1) nach Neunmeterschießen
SV Waren 09 – Malchower SV 2:1
Spiel um Platz 3

MSV Pampow – Malchower SV 3:2 (0:0) nach Neunmeterschießen
Finale

FC Förderkader Rene Schneider – SV Waren 09 5:6 (1:1) nach Neunmeterschießen

 

 

Bester Torschütze: Jamiro Alvarenga (FC Anker Wismar) mit fünf Treffer
Bester Torwart: Ronny Losereit (MSV Pampow)
Auffälligster Spieler: Lars Rother (FC Förderkader Rene Schneider)



zur Startseite

von
erstellt am 05.Jan.2014 | 17:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen