zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für die Landeshauptstadt

19. August 2017 | 16:53 Uhr

Handball : Saison überzeugend beendet

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

D-Junioren aus Banzkow-Leezen werden bei Ostdeutschen Meisterschaften Siebter / Am 5. Juli Stundenlauf und Saisonabschlussfeier

Mit einem überzeugenden siebten Platz bei den Ostdeutschen Meisterschaften in Dessau beenden die D-Junioren der SG Banzkow-Leezen eine anstrengende aber auch erfolgreiche Saison.

Beim Saisonhöhepunkt wollte sich die Mannschaft von der besten Seite präsentieren und ging hochmotiviert in die Vorrundenpartien. Gegen die SG Nickelhütte Aue wollten die Mecklenburger unbedingt mit einem Sieg in das Turnier starten. Durch viele kleine Fehler stand am Ende aber eine 11:15-Niederlage auf der Anzeigetafel. Gegen die SG Kühnau schüttelten die Schützlinge vom Trainerteam Klatt/Buske die Niederlage schnell ab und gewannen souverän mit 24:12. So sollte es auch gegen Berlin weitergehen.

Das gelang den kleinen Handballern nicht ganz, sodass sie am Ende mit 14:21 als Verlierer vom Platz gingen. Am Nachmittag machten es die Banzkow-Leezener gegen den LHC Cottbus besser und gewannen ihre vierte Partie an diesem Tag mit 19:9. Im letzten Spiel gegen den SC Magdeburg (bis dato Tabellenführer der Gruppe) erkämpften sich die D-Junioren in einer starken Partie ein 20:20-Unentschieden. Am Ende stand der vierte Platz in der Gruppe zu Buche. Am nächsten Tag spielten die Banzkow-Leezener dann um Platz sieben gegen die Füchse aus Berlin. In einer umkämpften Partie behielten die D-Junioren aus der Lewitz die Oberhand und sicherten sich mit einem 21:18-Sieg den siebten Platz.

Für die Jungen geht es nun in der C-Jugend weiter. Die Trainer Christian Klatt und Michael Buske (demnächst E-Jugend) treten von ihrem Traineramt zurück und übergeben die Mannschaft an Robert Schneidewind und Tom Möser. „Wir möchten uns bei allen für eine sehr schöne Zeit bedanken und wünschen den Jungs viel Spaß und Erfolg in den nächsten Jahren. Wir werden ihren Werdegang weiter verfolgen“, so die Trainer nach dem letzten gemeinsamen Turnier.

Das nächste sportliche Event wartet am 5. Juli in Leezen auf viele Teilnehmer. Beim zweiten Stundenlauf der Handballer aus Banzkow-Leezen feiern die Sportler gleichzeitig ihren Saisonabschluss. Ab 13.30 Uhr startet der Lauf, der schon im vergangenen Jahr ein echtes Highlight war. Dann heißt es für die Sportler wieder ordentlich Runden drehen, denn jeder Läufer sucht sich einen Sponsor (Eltern, Freunde, Verwandte oder Firma), der ihm pro gelaufene Runde einen Betrag zahlt. Am Ende wird diese Summe dem Verein gespendet, der diese Gelder für die kommende Spielzeit wieder sinnvoll in den Nachwuchs investieren will.

Anschließend wird zünftig gegrillt, geplaudert, entspannt Musik gehört und der Saisonausklang genossen. Dabei wird es mit Sicherheit einiges zu erzählen geben, denn auch in dieser Saison hat der Verein viele gute Ergebnisse geliefert, auf die die kleine Handballgemeinschaft aus Banzkow-Leezen auf jeden Fall sehr stolz sein kann.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Jun.2014 | 23:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen