Neun Sportler errangen Platz auf dem Siegerpodest : Neun PSV-Schwimmer auf dem Podest

Benjamin Bürger (15) holte über 50m  Rücken  den 2. Platz.
Foto:
Benjamin Bürger (15) holte über 50m Rücken den 2. Platz.

14 Schweriner haben die Qualifikationsnormen für Norddeutsche Meisterschaft im Frühjahr geschafft

svz.de von
18. Dezember 2013, 18:57 Uhr

Die Schwimmer vom PSV Schwerin präsentierten sich beim international sehr gut besetzten Pokalschwimmfest des TSC Berlin noch einmal in Hochform. Viele bestätigten mit ihren guten Leistungen die Normen eines MV-Landeskaders. Deutschlandweit bedeutet das für viele Schwimmer einen Platz in der DSV-Bestenliste unter den Top 20. Erfreulich aus PSV-Sicht ist, dass neun Sportler einen Platz auf dem Siegerpodest errangen.

Besonders die beiden 12-jährigen Tim Krüger und Till Otto Göttmann zeigten einen tollen Wettkampf mit jeweils zwei Goldmedaillen. Dazu gewann Tim den Supercup für seine Leistungen auf der Bruststrecke. Auch Till Otto konnte einen Pokal für seine Leistung im Mehrkampf Schmetterling gewinnen. Christian Wichette (Jg.96) zeigte sich ebenfalls bereits in guter Form auf der 50m-Bahn. Er holte über 200m Lagen, 50m und 100m Schmetterling Gold und über 200m Rücken Silber.

Rückenspezialist Benjamin Bürger gewann Silber über 50m und Bronze auf der 100m-Distanz. Auch die erst 11-jährige Hanna Stegemann hinterließ mit Silber über 50m Rücken und Bronze über 50m und 200m Schmetterling einen starken Eindruck. Weitere Schweriner Medaillengewinner waren Andreas Kuhlmann (100m Brust), Lars Andre Großmann (100m Freistil), Eva Sperlich (200m Lagen) und Silvana Bodenstein (100m Schmetterling).

Und so zeigte sich Trainerin Heike Thielmann gut gelaunt „21 Medaillen hier in Berlin und bereits jetzt schon haben alle 14 PSV-Schwimmer die Qualifikationsnormen für Norddeutschen Meisterschaften im Frühjahr bei diesem Wettkampf geknackt“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen