zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für die Landeshauptstadt

23. November 2017 | 01:17 Uhr

Handball : Neue Saison weckt Erwartungen

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Jugendhandballer der SG Banzkow-Leezen gehen selbstbewusst in die Spielzeit 2014/2015

svz.de von
erstellt am 27.Aug.2014 | 23:00 Uhr

Für die Nachwuchshandballer der SG Banzkow-Leezen steht die neue Saison vor der Tür. Viele Veränderung aber auch Altbewährtes sollen die neue Spielzeit genauso erfolgreich gestalten, wie die letzte Saison.


F-Jugend


Mit zwei neuen Trainern geht es für die Kleinsten wieder mit viel Spaß und Abwechslung ins neue Spieljahr. Die Verantwortlichen freuen sich darüber, dass der Kreisspieler der Männermannschaft, Alexander Köhn, ins Trainergeschäft eingestiegen ist. „Alex“ ist Papa von zwei Jungs und bringt jede Menge Humor und Lockerheit mit. Zusammen mit dem „alten Hasen“ Christian Klatt – Jugendtrainer der ersten Stunde - wird er die jüngsten Handballer der SG Banzkow-Leezen betreuen. Christian übernahm im Jahr 2008 die damalige F-Jugend und führte die jetzige D-Jugend unter anderem zum Landesmeistertitel.

Die bunte Trainingsgruppe mit Kindern zwischen fünf und acht Jahren werden im Training wieder viel spielen, Geschicklichkeitsstaffeln absolvieren und auch das ein oder andere Kunststück mit dem Ball ausprobieren.


E-Jugend


Die Geschicke der kommenden E-Jugend werden durch Michael Buske und Bettina Röhl gelenkt. C-Lizenz-Trainer Buske sammelte vielseitige Erfahrungen im Trainerbereich durch die Betreuung der E- und D-Jugendmannschaften. „Betti“ geht nun mit der F-Jugend hoch in die nächste Altersklasse. Sie ist die „gute Seele“, wird sich auch weiterhin um alle organisatorischen Dinge kümmern und den Trainings- sowie Spielalltag begleiten.

Obwohl die E-Jugend die zweitjüngste Spielklasse darstellt, gibt es dennoch einige Spieler, die nun mittlerweile seit mehreren Jahren im Verein aktiv sind. Die kleinen Handballer sollen vor allem viel lernen und die neuen Wettkampfformen meistern.


D-Jugend


Auch im Bereich der elf- bis zwölfjährigen Kinder gibt es eine trainertechnische Veränderung. Ab sofort wird Trainer Pascal Burke von Marco Zühlke unterstützt. Pascal Burke betreute die E-Jugend im letzten Jahr und geht mit den Jungs nun den Schritt in die nächste Altersklasse. Marco Zühlke war letzte Saison noch Trainer der B-Jugend. Die SG Banzkow-Leezen hat mit beiden Trainern ein Gespann, das sich gut ergänzen wird.

Die D-Jugend besteht zum großen Teil aus jüngeren Spielern. Die Mannschaft ist über die letzten Jahre immer mehr zusammengewachsen und hat sich jede Saison deutlich gesteigert. Dem Team ist in der neuen Saison einiges zuzutrauen. Größte Herausforderung ist sicherlich das neue Verteidigungssystem. So muss eine Halbzeit über das gesamte Feld verteidigt werden und in der anderen innerhalb des eigenen Neun-Meter-Kreises.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in ihrer Donnerstagsausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen