zur Navigation springen

Leichtathletik : Landeshauptstädter festigen dritten Platz im MV-Laufcup

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Laufgruppe in Neubrandenburg erfolgreich

svz.de von
erstellt am 22.Sep.2014 | 11:18 Uhr

32 Mannschaften, darunter zwei Schweriner Teams, duellierten sich beim 19. Staffelmarathon in Neubrandenburg um begehrte Punkte im VR-Lauf-Cup. Gelaufen wurde um den idyllisch gelegenen Reitbahnsee. Eine Runde betrug cirka 1,4 km. Jedes Staffelmitglied (fünf Läufer pro Team) bewältigt bei einem Staffelmarathon eine unterschiedliche Anzahl an Runden und somit eine unterschiedliche Laufdistanz. Am Ende erläuft jede Mannschaft die Marathondistanz von 42,195 km.

Es zählte in Neubrandenburg also nicht nur die Einzelleistung. Die Teams mussten auch funktionieren. Die Läuferinnen und Läufer der Laufgruppe Schwerin waren in zwei Staffel Kategorien am Start. Die Männer-Staffel lief mit Sven Jonas, Frank Leonhardt, Lothar Domnick, Udo Hanold und Torsten Gunia. Sie erreichten in einer Zeit von 3h01’01 den sechsten Platz. Die zweite Staffel startete in der Kategorie Oldies 2. Die Läuferinnen ab der Altersklasse W50 und die Läufer ab M60, Rainer Bastek, Petra Klinner, Gabi Kaletzki, Norbert Kaletzki und Andrea Bastek erliefen in einer Zeit von 3h57’12 in ihrer Kategorie einen fünften Platz.

Zu den tollen Ergebnissen kommen noch 190 Punkte im Laufcup hinzu. Damit festigt die Laufgruppe ihren dritten Gesamtplatz. Jetzt stehen noch drei Rennen im Laufcup aus. Schon morgen geht es mit dem 8. Heidelauf in Baabe für die Landeshauptstädter weiter.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen