Fussball-Landespokal : Keine Überraschung in Leezen

von 11. Oktober 2020, 18:05 Uhr

svz+ Logo
Akrobatisch: Thorben Wurr traf per Fallrückzieher zum 1:0 für den FC Mecklenburg Schwerin.
Akrobatisch: Thorben Wurr traf per Fallrückzieher zum 1:0 für den FC Mecklenburg Schwerin.

Favorit FC Mecklenburg Schwerin gewinnt bei der Spielvereinigung Cambs-Leezen ohne Probleme mit 3:0

Wenn das Achtelfinale des Landespokals ausgelost wird, dann liegt auch eine Kugel mit dem Schriftzug „FC Mecklenburg Schwerin“ im Lostopf. Der Verbandsligist aus Schwerin setzte sich amNachmittag bei der Spielvereinigung Cambs-Leezen (Landesliga) standesgemäß mit 3:0 durch und wurde so seiner Favoritenrolle gerecht. „Nach dem Spiel sagt man sich immer,...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite