zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für die Landeshauptstadt

22. August 2017 | 03:38 Uhr

Schwerin : Judokas schlugen sich gut

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Fast die gesamte Landesspitze beim Erhard-Edling-Gedenkturnier vertreten

Traditionell machten die Jahrgänge der Altersklasse U15 und U18 des 1. Schweriner Judoclubs ihre ersten Kämpfe im neuen Jahr beim Erhard-Edling-Gedenkturnier des Gastgebers und Ortsnachbarn PSV Schwerin. Fünf Turniersiege, ein 2. Platz und 7 x Bronze bedeuteten den 2. Platz in der Vereinsgesamtwertung für den 1. SJC hinter Asia Sport Neubrandenburg und vor dem PSV Schwerin.

Das U15-Team des 1. SJC legte die Grundlage für die gute Mannschaftsleistung. Mit 5x Gold durch Kevin Schrainer (-40 kg), Lennard Repper (-55 kg), Jördis Schreiber (-52 kg), Laura Schefe (-52 kg) und Emil Abliganz (-66 kg) legten sie einen perfekten Start hin. Silber erkämpfte sich Friedemann Ahrens (-60 kg). Zudem gab es noch 4x Bronze für  Chris Maurice Maune (-37 kg), Sarah Celina Hausweiler (-40 kg),  Kilian Höft (-60 kg) und Maik Schrainer (-63 kg). Für Kilian Lessel, Eric Niklas Zöller und Kim Chantal Tepelmann gab es keinen Podiumsplatz.

Etwas schwieriger hatte es das U18-Team, da hier in Vorbereitung auf die anstehende Landesmeisterschaft am Monatsende fast die gesamte Landesspitze vertreten war. Hier erkämpfte Elisa Schreiber (-63 kg) mit drei Siegen und zwei Niederlagen den 3. Platz. Ihre Kämpfe waren zu schwankend an diesem Tag und die Stärken lagen mit guten Festhalten und Würgen eindeutig im Bodenbereich. Sehr kämpferisch zeigte sich Carolin Boehme (-58 kg) in ihrer neuen Altersklasse. Sie konnte einen guten 3. Platz belegen ebenso wie Vallery Thießen (-70 kg). Für Sophia Koch (-48 kg) und Pascal Noack (-66 kg) war es schwer, sich in ihrer neuen AK zu behaupten.


zur Startseite

von
erstellt am 15.Jan.2014 | 18:41 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen