zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für die Landeshauptstadt

21. November 2017 | 05:36 Uhr

Judo : Judoka ermitteln Nordost-Meister

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Titelkämpfe mit Berlin und Brandenburg am Wochenende in Frankfurt/Oder und Strausberg

svz.de von
erstellt am 16.Feb.2017 | 23:17 Uhr

Wenn die Judokämpfer des PSV Schwerin und des 1. Schweriner Judoclubs am Sonnabend bei den nordostdeutschen Meisterschaften in der U18 und in der U21 auf die Matten in Frankfurt/Oder gehen, dann soll für den einzelnen Judoka am Ende ein Platz unter den ersten Dreien herausspringen. Damit würden sich die MV-Sportler, die sich nach ihren Landesmeisterschaften nun mit den besten Judoka aus Berlin und Brandenburg messen, für die nationalen Titelkämpfe qualifizieren. Die würden dann für die U21-Kämpfer am 11. und 12. März ebenfalls in Frankfurt/Oder stattfinden, die deutschen Meisterschaften der U18 finden bereits eine Woche vorher am 4. und 5. März in Herne statt.

Für die SJC- und PSV-Talente der Altersklasse U15 wird es dagegen am Sonntag im brandenburgischen Strausberg ernst. Dort finden ihre nordostdeutschen Meisterschaften statt. Für nationale Titelkämpfe können sie sich zwar nicht qualifizieren (es gibt keine), eine Medaille gegen die starken Landesverbände aus Berlin und Brandenburg zu holen, ist aber dennoch für viele Sportler das erklärte Ziel.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen