Schwimmen : Hervorragende Nachwuchsarbeit in Neubrandenburg bewiesen

Die jüngsten PSV-Schwimmer erzielten viele Bestzeiten.
Die jüngsten PSV-Schwimmer erzielten viele Bestzeiten.

PSV-Schwimmer erzielen zahlreiche Bestzeiten, Platzierungen und D-Normen

svz.de von
10. Dezember 2014, 23:08 Uhr

Traditionell findet jedes Jahr am ersten Dezemberwochenende in Neubrandenburg das Nikolaus-Schwimmfest statt. Auch in diesem Jahr hat der Nikolaus die vielen kleinen Schweriner PSV-Schwimmer begrüßt. Der Schwimmnachwuchs des PSV aus den Trainingsgruppen von Dirk Mau und Peter Mayer sollte zum Jahresende noch einmal zeigen, was bisher alles im harten Training gelernt wurde und kämpfte um Gold, Silber und Bronze. Dabei wurden viele persönliche Bestzeiten, sehr gute Platzierungen und D-Normen (Landeskadernormen) erzielt. Neben zahlreichen erfolgreichen Schwimmern aus Schwerin herrschte auch große Freude bei Aaron Leupold und Finja Schönerstedt. Beide wurden nach den Wettkampftagen mit einem Pokal für die beste Einzelleistung in ihrem Jahrgang geehrt.

Die Kinder bewiesen bei diesem Wettkampf erneut, dass in Schwerin eine hervorragende Nachwuchsarbeit im Schwimmen geleistet wird und das auch im Jahr 2014 der Status als Landesleistungszentrum gerechtfertigt ist. Die vollständigen Ergebnisse gibt es unter www.psvschwerin-schwimmen.de


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen