zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für die Landeshauptstadt

18. November 2017 | 00:12 Uhr

Judo : Guter Test für Titelkämpfe

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

110 Judoka starteten beim Mai-Cup des 1. Schweriner Judoclubs / Holthusen holt Mannschaftspokal

svz.de von
erstellt am 27.Mai.2014 | 23:10 Uhr

Zum Mai-Cup des 1. Schweriner Judoclubs reisten 110 Judoka aus vier Bundesländern an. Für die Kämpfer aus Mecklenburg-Vorpommern war das Turnier noch einmal eine gute Gelegenheit, sich vor den im Juni anstehenden Landesmeisterschaften der Altersklassen U11, U13 und U15 zu testen. Die Beteiligung war nicht so hoch wie erwartet, denn die Berliner, Brandenburger und Hamburger Vereine führten ihre Nachwuchs-Meisterschaften durch. Das tat der guten Organisation aber keinen Abbruch.

Gerade die jüngsten nutzen die Chance, um sich auf der Matte zu messen. Erstaunlich was die kleinen Kämpfer der Altersklasse U9 für Mut aufbrachten und an Techniken zeigen konnten.

Der Gastgeber erkämpfte sich insgesamt 22 Turniersiege, nahm sich aber fairerweise aus der Mannschaftswertung heraus. So gewann erstmals der SFV Holthusen den Mannschaftspokal vor dem PSV Schwerin und dem JV Wittenburg. Der 1. SJC nutzte die Gelegenheit und gratulierte nochmals den erfolgreichen Teilnehmern der Ü30-Titelkämpfe Anfang Mai in Neuhof.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen