Handball : Grün-Weiß II fertigt Pädagogik ab

Cindy Plüm, hier in einem früheren Spiel, erzielte beim 35:22-Sieg gegen Pädagogik Rostock für Grün-Weiß Schwerin II neun Tore.
Foto:
Cindy Plüm, hier in einem früheren Spiel, erzielte beim 35:22-Sieg gegen Pädagogik Rostock für Grün-Weiß Schwerin II neun Tore.

MV-Liga Frauen: Grün-Weiß Schwerin II – Pädagogik Rostock 35:22 (15:10)

svz.de von
27. September 2017, 23:07 Uhr

Die Handballerinnen des SV Grün-Weiß Schwerin II sind am zweiten Spieltag der MV-Liga gegen Pädagogik Rostock ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und besiegten die Gäste deutlich mit 35:22.

Dabei erwischten die Gastgeberinnen durch Cindy Plüm, Wendy Künzel oder auch Steffi Dube einen richtigen Blitzstart und führten schnell mit 8:2 (10.). Auch die anschließende Auszeit der Rostockerinnen nahm nicht den Schwung aus dem Spiel der Grün-Weißen. So führten die Spielerinnen von Trainer Steffen Franke nach einer Viertelstunde mit 12:4. Danach konnte Pädagogik das Ergebnis allerdings bis zur Pause noch etwas freundlicher gestalten und verkürzte auf 10:15.

Um zweiten Durchgang legte Grün-Weiß II dann aber wieder nach und führte nach etwa 35 Minuten erstmals in dieser Partie mit zehn Toren (21:11). Spätestens beim 24:11 durch Janne Petereit war auch den letzten Zuschauern in der Halle klar, dass der Sieger an diesem Abend nur aus Schwerin kommen kann. So spielten die Landeshauptstädterinnen in den verbleibenden Minuten ihren Stiefel souverän herunter und ließen über die Stationen 27:15 (44.) und 28:18 (50.) bis zum 35:22-Endstand nichts anbrennen.

In der Tabelle rangiert Grün-Weiß II weiter hinter Warnemünde und Stralsund auf Platz drei. Am Sonnabend kommt es in der Halle an der Reiferbahn dann zum Spitzenspiel gegen den SV Warnemünde. Für beide Mannschaften wird es der erste richtige Härtetest in dieser Saison sein.

SV Grün-Weiß Schwerin II: Hahm, Groth – Sperling, Ch. Büsselberg, Petereit 4, Künzel 8, Grünwald 3, Passow 1, Rüdiger, Dube 4, Plüm 9, Ca. Büsselberg, Steffen 4, Alm 2.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen