Fussball : Gelungene Generalprobe

Pampows Neuzugang Rei Oami (l.) glich die Güstrower 1:0-Führung noch vor der Pause aus. Am Ende gewann der MSV mit 3:1.
Pampows Neuzugang Rei Oami (l.) glich die Güstrower 1:0-Führung noch vor der Pause aus. Am Ende gewann der MSV mit 3:1.

MSV Pampow gewinnt letztes Vorbereitungsspiel beim Güstrower SC mit 3:1

von
28. Juli 2019, 19:31 Uhr

Neu-Oberligist MSV Pampow kann auf eine gelungene Generalprobe in Vorbereitung auf die kommenden Sonnabend beginnende Saison zurückblicken. Am Freitagabend gewann das Team von Trainer Ronny Stamer bei Verbandsligist Güstrow mit 3:1 und blieb damit in fünf Testspielen ohne Niederlage. Zwei Siege (gegen Güstrow und gegen Bützow, ebenfalls Verbandsliga) sowie drei Unentschieden, darunter eines gegen Regionballigist Babelsberg, stehen nach der schweißtreibenden Vorbereitung auf der „Habenseite“. Damit ist man bei den Westmecklenburgern durchaus zufrieden, auch wenn sich das Trainerteam unter anderem an den vier Gegentreffern gegen Bützow störte.

In Güstrow stand Pampows Defensive nun besser. Zwar erzielte Marvin Bartelt die Führung für den GSC (32.), Neuzugang Rei Oami glich für den MSV aber noch vor der Pause aus (45.). Im zweiten Durchgang schoss dann Evgeni Pataman Pampow mit 2:1 in Front (55.), für den Endstand sorgte wenig später Sebastian Drews, der vom Strafstoßpunkt zum 3:1 traf (64.).

Der Fokus des MSV liegt in der anstehenden Woche nun klar auf den Oberliga-Start. Und der hat es für den Aufsteiger direkt in sich. Am Sonnabend empfangen Kapitän Mathias Reis und Co. um 18 Uhr am heimischen Gartenweg Hertha Zehlendorf. Die Berliner landeten in den vergangenen vier Spielzeit unter den besten vier Oberliga-Mannschaften. Ein schwerer Auftakt – aber Pampow scheint gewappnet.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen