Laufen : Flinke Beine im Kulturpark

Die Laufgruppe Schwerin nach dem erfolgreichen Marathon in Neubrandenburg
Foto:
Die Laufgruppe Schwerin nach dem erfolgreichen Marathon in Neubrandenburg

Mathias Ahrenberg wird Zweiter beim 26. Neubrandenburger Halbmarathon

svz.de von
10. Mai 2017, 23:10 Uhr

Am vergangenen Sonnabend war das Wetter endlich mal auf der Seite der Läuferinnen und Läufer. Bei Temperaturen im knappen zweistelligen Bereich und kaum Wind waren die Voraussetzungen für schnelle Zeiten auf dem flachen Rundkurs des 26. Neubrandenburger Halbmarathons im Kulturpark bestens. Die Veranstalter vom Hochschulsportverein freuten sich zudem über einen neuen Teilnehmerrekord, für die Cup-Läufer war es zudem die 6. Wertungsstation und des wurden noch die Landesmeister ermittelt.

Für Schwerin gingen Ulrike Schöne und sechs Läufer von der Laufgruppe Schwerin erfolgreich im Kulturpark an den Start. Dieser musste von den Athleten zehnmal umrundet werden. Mathias Ahrenberg kommt dabei immer besser in Schwung und wurde mit 1h18:06 hinter Vorjahressieger Markus Riemer vom TC FIKO Rostock hervorragender Gesamtzweiter. Dazu erlief sich Ahrenberg den Titel in seiner Altersklasse M35.

Stefan Lange schaffte es mit 1h21:54 ebenfalls als Gesamtneunter in die Top-Ten. In der sehr starken M35 wurde er Vierter. Lothar Gajek holte sich nach der Landesmeisterschaft im Marathon auch den Titel im Halbmarathon und gewann seine Altersklasse M60 in 1h34:31.

Der älteste Schweriner in Neubrandenburg, Peter Wiesner, holte sich mit 1h57:57 die Vizelandesmeisterschaft seiner M75. Die Silbermedaille erkämpfte sich M50-Läufer Torsten Gunia in einer Zeit von 1h29:11. Oliver Kahl lief mit 1h29:20 auf den vierten Platz seiner M45. Fünfter seiner M55 wurde Lothar Domnick in 1h39:36. Ulrike Schöne erkämpfte sich in 1h53:42 Rang vier ihrer W45.

Für Tochter Sofie Schöne wurden die Cuppunkte über fünf Kilometer vergeben und hier siegte sie in ihrer WJ U20 mit 23:58 min. Der Cup legt jetzt erst einmal eine kleine Pause ein und erwartet die Läuferinnen und Läufer am 10. Juni in Güstrow zum 31. Oase Inselseelauf.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen