SSC Palmberg : Favoritensieg mit Zittereinlage

23-11371788_23-66108086_1416392671.JPG von 11. März 2020, 06:15 Uhr

svz+ Logo
SSC-Libera Justine Wong-Orantes (l. - daneben Beta Dumancic) stand immer wieder goldrichtig, entschärfte viele gegnerische Bälle und wurde als beste Schwerinerin geehrt.
SSC-Libera Justine Wong-Orantes (l. - daneben Beta Dumancic) stand immer wieder goldrichtig, entschärfte viele gegnerische Bälle und wurde als beste Schwerinerin geehrt.

SSC-Volleyballerinnen setzen sich gegen den VfB Suhl mit 3:0 (16, 15, 23) durch, geben aber beinahe Satz drei aus der Hand

Die SSC-Volleyballerinnen haben ihre Pflicht erfüllt und die Bühne bereitet für ein zünftiges Punktspielfinale am Sonnabend vor heimischer Kulisse gegen den deutschen Meister Allianz MTV Stuttgart. Vor 1690 Zuschauern in der Schweriner Palmberg-Arena setzte sich die Mannschaft von Trainer Felix Koslowski gestern Abend standesgemäß mit 3:0 (16, 15, 23)...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite