Schwimmen : Drei Pokale und viele neue Bestzeiten

Erste Leistungsüberprüfung der Schwimmjahrgänge 2003-2008 beim Arena-Talente-Cup

svz.de von
17. März 2016, 23:31 Uhr

Mit drei Mehrkampfpokalen und vielen neuen Bestzeiten kehrten die jüngsten Nachwuchsschwimmer des PSV Schwerin vom Arena-Talente-Cup aus Rostock zurück. Der Schwimmverband MV hatte die Jahrgänge 2003–2008 zu einer ersten Leistungsüberprüfung der Vielseitigkeit in diesem Jahr nach Rostock eingeladen. Um einen der begehrten Pokal zu ergattern, musste also im Schmetterling, Rücken, Brust, Freistil und zusätzlich über 100 m und 200 m Lagen gestartet werden.

Am Ende konnten mit Finja Schönerstedt, Ann-Kathrin Kuhlmann und Hanno Böckmann gleich drei Schweriner Schwimmer den Mehrkampfpokal mit nach Hause nehmen. Amelie Ritter, Eden Schröder und Sveda Grude verpassten die begehrte Trophäe nur knapp. In den Altersklassen der 8- und 9-Jährigen durften sich Mila-Sophie Brade, Antonia Czech, Melina Haberer, Sofie Boguslavska und Isabell Gantzke über eine Medaille freuen. Sie waren damit die erfolgreichsten Nachwuchsschwimmer des PSV Schwerin.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen