Strassen-laufcup im Ziel : Drei Altersklassensiege für Schweriner Postläufer

MV-Ranglistenläufer beendeten in Neubrandenburg lange Serie von 14 Veranstaltungen

svz.de von
03. Dezember 2013, 17:59 Uhr

Für die Ranglistenläufer von Mecklenburg-Vorpommern ist eine lange Saison im Straßenlaufcup zu Ende gegangen. In Neubrandenburg wurden die Sieger und Platzierten des Jahres 2013 geehrt.

In den 25 Altersklassen kam es auf den vom Profil her vielfältigen Strecken zwischen 5 Kilometern bis zum Marathon zu interessanten Vergleichen. Der Straßenlaufcup begann traditionell Anfang März in Wittenburg und zog sich bis zum Stralsunder Fachhochschullauf Anfang November hin.

An den 14 Laufveranstaltungen beteiligten sich mehr als 280 Cupläufer. Im Gesamtklassement wurden alle Teilnehmer bewertet, die mit ihren fünf besten Läufen mindestens 60 Punkte erreicht haben. Für jeden Altersklassensieg gibt es 25 Punkte für Platz zwei 24 usw. Aus den Schweriner Laufgruppen SV Post und Fünf-Seen-Laufverein schafften 26 Aktive die Norm. In der Vereinswertung belegte die Schweriner Post-Laufgruppe hinter Turbine Neubrandenburg (6517 Punkte), dem HSV Neubrandenburg (6142) und der HSG Uni Greifswald (3058,5) mit 32 Starterinnen und Starten sowie 2977,5 Punkten den 4. Platz.

In fast allen Altersklassen waren die Schweriner stark vertreten. In der Gesamtwertung der 83 Damen belegten die Post-Läuferinnen Kathrin Schröder den 9., Ulrike Schöne den 18. und Jana Ahrenberg den 22. Rang. Von ihren Vereinskollegen gelang Giuseppe Avignone (178 Sportler) als 24. der Sprung unter die besten 30 Herren unseres Landes. Von den 25 vergebenen Altersklassensiegen erkämpften sich die Schweriner Postler drei 1. Plätze, sowie zwei weitere Podestplätze und die FSLG einen Podestplatz. Mit fünf Läufen und fünf Siegen wurden Waltraud Garnitz in der AK W70, Jürgen Raupach (M70) und Udo Höhnke (M65) als Landescupsieger geehrt. Platz 2 und 3 belegten Kathrin Schröder (W45) und Lothar Gajek (M55). Reinhard Czirpka von der FSLG belegte in der M60 den 2. Platz. In der Teamwertung der fünf besten Läufer eines Vereins war SV Post Schwerin mit zwei Teams vertreten. Hier belegte das Team 1 den 8. und Team 2 den 16. Rang.





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen