zur Navigation springen
Lokaler Sport Zeitung für die Landeshauptstadt

14. Dezember 2017 | 22:00 Uhr

Handball : Die zweite Runde ist das erklärte Ziel

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Grün-Weiß-Handballerinnen starten am Sonntag mit DHB-Pokalspiel in die neue Saison

svz.de von
erstellt am 31.Aug.2017 | 23:31 Uhr

Die lange Vorbereitungszeit hat für die Handballdamen des SV Grün-Weiß Schwerin am Sonntag endlich ein Ende. Schluss mit intensiven Kraft-, Ausdauer- und Technikeinheiten, Schluss mit Testspielen und Vorbereitungsturnieren – am Sonntag geht es wieder um die sprichwörtliche „Wurst“. Das bedeutet, für die Schwerinerinnen geht es in diesem Fall um den Einzug in die nächste Runde des Deutschen-Handball-Pokal.

Damit das klappt, muss ab 16 Uhr in der heimischen Reiferbahnhalle der SC Alstertal-Langenhorn bezwungen werden. Ein Selbstläufer wird die Partie gegen den Oberligisten aus Hamburg allerdings nicht, sind die Hansestädterinnen doch in letzten Saison der guten Schleswig-Holstein/Hamburg-Oberliga Dritter geworden. Es gilt also höchste Konzentration und voller Fokus auf das Spiel bei den Schützlingen von Trainer Tilo Labs.

Der Schweriner Coach fordert klar von seinen Schützlingen, dass sie zeigen, dass sie eine Liga höher spielen. „Wir haben gut trainiert und brennen darauf, dies auch zu zeigen. Unsere Testspiele haben uns gezeigt, wo wir gut sind, aber auch, wo wir noch Reserven haben. Auf Letzteres wurde in den letzten Trainingseinheiten noch einmal besonderer Wert gelegt. Es kann also losgehen“, freut sich Trainer Labs auf den Saisonstart.

Alstertal möchte natürlich ebenfalls die nächste Runde erreichen, wird mit voller Kapelle und vollem Bus an die Reiferbahn reisen. Daher hoffen auf die Verantwortlichen der Grün-Weiß-Handballerinnen auf zahlreiche Unterstützung, möchte man doch unbedingt in die nächste Runde einziehen, um dann vielleicht wieder – wie schon in der vergangenen Saison – einen Bundesligisten in der Landeshauptstadt begrüßen zu dürfen. Zuvor wartet allerdings ab 16 Uhr dann noch die Hamburger-Hürde.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen