Fussball : Bayern München statt Landesliga

Bastian Herke beim Casting
1 von 2
Bastian Herke beim Casting

Bastian Herke von der SpVgg Cambs-Leezen spielt mit der Paulaner Traumelf gegen den Rekordmeister

von
25. August 2015, 08:00 Uhr

Bastian Herke hat es geschafft. Der Landesliga-Kicker vom Ostufer des Schweriner Sees spielt im Herbst mit der Paulaner-Traumelf gegen den FC Bayern München.

Als einer von 40 Spielern unterzog sich der 21-Jährige am Sonnabend in Dornach bei München den Adleraugen der Jury um Paul Breitner, Waldemar Hartmann sowie Raimond Aumann und setzte sich mit 20 weiteren Spielern aus sieben Nationen durch. Der Lohn für die engagierte Leistung: Ein Spiel gegen die Stars des Deutschen Rekordmeisters – vor tausenden Zuschauern und live im Fernsehen. Für Bastian Herke geht damit ein Traum in Erfüllung. Das passionierte Bayern-Mitglied spielt eigentlich in der Landesliga West für die Spielvereinigung Cambs-Leezen und verhindert dort gegnerische Tore. Jetzt bekommt er es nicht mit den Stürmern aus der siebten Liga zu tun, sondern mit Stars wie Robert Lewandowski, Mario Götze, Arjen Robben und Thomas Müller. Und da darf sich der Student ruhig mehr zutrauen, urteilte die Jury um Paul Breitner, Raimond Aumann und Moderator Waldemar Hartmann über den mannschaftsdienlichen Spieler.

Allgemein ist die Jury mit ihrer Auswahl der Spieler mehr als einverstanden. FCB-Botschafter und Jury-Mitglied Paul Breitner beobachtete die Teilnehmer bei der Sichtung intensiv und ist sehr zufrieden mit der fußballerischen Qualität der Paulaner Traumelf: „Unsere Mannschaft wird in jedem Jahr besser. Wir haben heuer klasse Typen dabei, Kämpfer und wirklich tolle Fußballer – also die perfekte Mischung. Ich freue mich schon auf das große Finale im Herbst.“ Ob der Paulaner Traumelf, diesmal dann mit Mecklenburger Unterstützung, auch in diesem Jahr eine Niederlage mit lediglich vier Toren Unterschied gelingt, entscheidet sich beim Finale im Herbst. Ort und Datum des Spiels gegen den FC Bayern München stehen noch nicht fest. Bastian Herke jedenfalls kann es kaum erwarten, gegen seine Idole anzutreten. Alle Informationen zur sportlichen Sichtung und zum Finale des Paulaner Cup gibt es jederzeit unter www.paulaner-cup.com

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen