Handball : Ballspektakel für Grundschüler

Felix Eckert (l.) und Andreas Köster haben das siebte Spieltest der Grundschulen mit vielen Helfern vorbereitet.
Foto:
Felix Eckert (l.) und Andreas Köster haben das siebte Spieltest der Grundschulen mit vielen Helfern vorbereitet.

Grün-Weiß und SV Mecklenburg Schwerin organisieren siebtes Spielfest

svz.de von
08. März 2016, 23:58 Uhr

Die Schweriner Handballfamilie macht gemeinsame Sache: Die beiden großen Vereine SV Grün-Weiß und SV Mecklenburg Schwerin veranstalten am morgigen Donnerstag das inzwischen siebte Spielfest der Grundschulen. In der Sporthalle Reiferbahn werden mit 492 Mädchen und Jungen aus den Grundschulen der Landeshauptstadt und der Umgebung so viele Kinder wie nie zuvor bei Ballspielen ihre Sieger ermitteln.

Ob Abwerfball in den Klassenstufen 1 bis 3 oder Minihandball in der vierten Klasse – die Kinder spielen in gemischten Mannschaften mit großer Begeisterung. „Wir wollen den Kindern das Ballspielen näher bringen und Begeisterung wecken“, so Andreas Köster, Vereinssportler des SV Grün-Weiß Schwerin. Es ist kein Geheimnis, dass Köster und auch Felix Eckert, sein Pendant beim SV Mecklenburg Schwerin, natürlich auch einen besonderen Blick auf junge Talente werfen und diese gern zum Vereinssport einladen. Aber erst einmal müssen sich die Mädchen und Jungen von insgesamt 41 gemeldeten Mannschaften beim Spielfest der Grundschulen beweisen.

Wer Interesse hat, die Spiele der Grundschüler zu verfolgen, ist auf der Tribüne der Sporthalle an der Reiferbahn als Gast gern gesehen. Um 8 Uhr geht es mit der Begrüßung und Erwärmung los. Die letzten Spiele werden am Nachmittag angepfiffen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen