zur Navigation springen

Leichtathletik : Am Lankower See startet die Laufsaison

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Milde Temperaturen lockten 2014 187 Sportler zum Neumühler Neujahrslauf

svz.de von
erstellt am 08.Jan.2015 | 23:38 Uhr

Der älteste Schweriner Volkslauf lockte im vergangenen Jahr 187 Läuferinnen und Läufer an den Lankower See - Teilnehmerrekord. Ob es am Sonnabend zur 34. Ausgabe einen neuen Rekord geben wird, ist fraglich.

Das Wetter scheint es nicht gut zu meinen. Zumindest ist Regen angesagt. Dabei hat der Lauf schon viel erlebt: Regen, strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen, sowie Schnee und klirrende Kälte. Hart gesottene Läuferinnen und Läufer werden trotzdem um 10 Uhr ihr Jahr mit dem Neujahrslauf sportlich einläuten. Gelaufen werden können wieder 10, 5 und 2 Kilometer. Für die kleinsten Teilnehmer wird es auch wieder eine Flitzi-Strecke geben. Das Meldebüro in der Neumühler Schule, Am Treppenberg 44 wird ab 8.30 Uhr aufhaben. Dabei beträgt die Startgebühr für Erwachsene 3 Euro, für Kinder bis 14 Jahre 1,50 Euro. Dazu bekommen die Teilnehmer ein Los für die Tombola und ein heißes Getränk, um sich nach dem Lauf sofort wieder aufzuwärmen. Vielleicht raffen sich ja aber doch knapp 200 sportbegeisterte Schweriner auf, um dem Neujahrslauf wieder einen Teilnehmerrekord zu bescheren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen