Um ratzeburger seen gelaufen : Adventslauf mit Bravour gemeistert

Die  Mitglieder der Laufgruppe  Schwerin starteten beim Ratzeburger Adventslauf erfolgreich durch.
Die Mitglieder der Laufgruppe Schwerin starteten beim Ratzeburger Adventslauf erfolgreich durch.

Viele Schweriner beendeten ihre Laufsaison in Ratzeburg

svz.de von
08. Dezember 2013, 16:02 Uhr

Beste Stimmung herrschte beim 24. Ratzeburger Adventslauf. Unter den 1846 Teilnehmern waren auch viele Schweriner Läuferinnen und Läufer, die den Rundkurs über 7,3 Kilometer um den Ratzeburger Küchensee sowie die 26 Kilometer um den großen Ratzeburger See mit Bravour meisterten. Trotz der vielfach unterschätzten Steigungen auf den anspruchsvollen 26-km-Rundkurs begeisterten die Aktiven beim Zieleinlauf die Zuschauer mit packenden Spurts.

Aus der Landeshauptstadt waren 13 Langstreckenläufer dabei. Schnellster Schweriner war Reinhard Czirpka von der Fünf-Seen-Laufgruppe in 2:06:44 Stunden. In der Männerkonkurrenz der 993 Teilnehmer belegte er Rang 221 und in der Altersklasse M60 den 6. Platz. Mit einer Zeit von 2:19:33 Std. erkämpfte sich der 71-jährige Schweriner Jürgen Raupach von der Post-Laufgruppe in der M70 den 3. Platz. Bei den Damen der 334 Sportlerinnen überquerte Manuela Hofmann vom TriSport-Verein Schwerin in 2:08:58 Std. als 24. die Ziellinie und belegte in der AK W 50 einen sehr guten 4. Platz.

Auf dem 7,3 km kam Frank Leonhardt von der Laufgruppe Schwerin in der Männerkonkurrenz der 274 Aktiven in 31:04 Min. auf Rang 35 und in der sehr stark besetzten M45 auf Rang 8 und war somit schnellster Schweriner.

Besonders die Schweriner Oldies räumten mächtig ab. Norbert Kaletzki von der LG Schwerin belegte in 31:59 Min. den 42. Rang und in der M60 Platz 2. Wolfgang Krull (Post-Laufgruppe) belegte in der M75 in 38:27 Min. den 2. Platz und Siegfried Karow von der LG Schwerin wurde in 45:39 Min. Neunter in der M65. Bei den Frauen der 245 Sportlerinnen belegte Anke Wetzel vom SV Mecklenburg Schwerin in 35:41 Min. den 14. Rang sowie Platz 2 in der W45 und Gabriele Kaletzki von der LG Schwerin in der W55 in 45:40 Min. Rang 8.

Weitere Schweriner Platzierungen, 26 Kilometer, W45: 26. Susanne Assmus (TriSport) 2:33:15, 32. Jana Schössow 2:37:31, 33. Ulrike Schöne (beide SV Balance) 2:37:31; M20: 25. Marvin Heyer 2:10:50; M45: 96. Falk Heyer (beide TriSport) 2:14:00; M50: 128. Bodo Lück 2:28:17, 139. Frank Fähnrich 2:31:28, 155. Michael Krense (alle FSLG) 2:35:30, 176. Jörg Bischoff (VfL) 2:46:04; M55: 52. Harald Tschersich (Schwerin) 2:23:40
7,3 Kilometer, M-KU 12: 1. Lasse-Jendris Schulz (Burgsee SV) 35:37; M40: 16. Andreas Pingel (TriSport) 43:34

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen