Handball : A-Jugend der Stiere peilt Oberliga-Aufstieg an

Schweriner Nachwuchs am Wochenende in Falkensee gefragt

von
01. Juni 2017, 23:54 Uhr

Die männliche Jugend A der Mecklenburger Stiere nimmt am Wochenende an den Aufstiegsspielen zur Handball-Oberliga Ostsee-Spree teil. Mit weiteren fünf Teams kämpfen die Jungstiere um einen der freien Plätze.

Gespielt wird in zwei Staffeln à drei Mannschaften, wobei der Gruppensieger jeweils direkt aufsteigen wird. Die Zweit- und Drittplatzierten spielen am Sonntag gegeneinander drei weitere Plätze aus. „Unsere Jungs haben dabei wenig Losglück gehabt. In der Vorrunde geht es gegen den Favoriten SG/AC Eintracht Berlin und den Gastgeber SSV Falkensee. In der anderen Staffel treffen die SG Vorpommern, SG OSF Schöneberg und HSV Wildau aufeinander“, sagt Vereinssportlehrer Andreas Westram.

Gespielt wird in der Stadthalle Falkensee, und zwar zunächst um 14 Uhr gegen den AC Eintracht Berlin und um 16 Uhr gegen den SSV Falkensee. „Unser klares Ziel ist der Aufstieg. Auch wenn wir die mit Abstand jüngste Mannschaft stellen, sind unsere Ziele klar definiert. Wir wollen eine gute Saison mit einem weiteren Erfolg krönen und der B-Jugend in die Oberliga Ostsee Spree folgen“, so Westram.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen