Fußball-Landesliga : FC-Mecklenburg-Reserve ist weiter ungeschlagen

23-11441961_23-66107388_1416392027.JPG von 17. Oktober 2020, 18:09 Uhr

svz+ Logo
FCM-Torjäger Marc Kirchhoff steuerte zwei Treffer zum Sieg gegen Polz bei.

FCM-Torjäger Marc Kirchhoff steuerte zwei Treffer zum Sieg gegen Polz bei.

Die Schweriner setzen sich mit 4:2 gegen Blau-Weiß Polz durch.

Dass es so ein schweres Stück Arbeit werden würde, hatte FCM-Trainer Robert Porstner nicht erwartet. Letztlich behauptete sein Team durch den 4:2-Heimsieg gegen den SV Blau-Weiß Polz aber den zweiten Tabellenplatz. Die Anfangsphase gehörte der Heimelf, die durch einen Kopfball von Marc Kirchhoff auch in Führung ging (29.). Kurz vor der Pause schlugen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite