Ex-Spieler der Mecklenburger Stiere : Einer stand sogar in der Champions League auf der Platte

von 14. Dezember 2020, 14:15 Uhr

svz+ Logo
Rückraum-Shooter Mathias Pedersen hinterließ mit seinen unzähligen Toren bei den Stieren sportlich einen bleibenden Eindruck. Heute klopft der Däne mit seinem neuen Verein Amo HK an die Pforten der ersten schwedischen Liga.
Rückraum-Shooter Mathias Pedersen hinterließ mit seinen unzähligen Toren bei den Stieren sportlich einen bleibenden Eindruck. Heute klopft der Däne mit seinem neuen Verein Amo HK an die Pforten der ersten schwedischen Liga.

Wo spielen die Ex-Handballer der Mecklenburger Stiere, die in Schwerin Eindruck hinterließen, heute?

Schwerin | An Handballspielen ist bei den Mecklenburger Stieren derzeit nicht zu denken. Der Ball in den dritten Ligen ruht noch bis mindestens 31. Januar. Das hat der Deutsche Handballbund Anfang Dezember beschlossen. Wie es nach Januar weitergehen soll, müssen Verband und Vereine erst noch erörtern. Für die Stiere geht es dabei um das Weiterspielen in ihrer ac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite