FC Mecklenburg Schwerin : Trainieren für den Re-Start

von 02. Dezember 2020, 10:39 Uhr

svz+ Logo
_202012021013_full.jpeg

Der Tabellenführer bereitet sich intensiv auf den Neu-Start der Verbandsliga vor.

Schwerin | Wie gut, dass es im Sportpark Lankow Flutlicht gibt, wird doch beim FC Mecklenburg Schwerin neuerdings auch noch richtig spät trainiert. Erst um 21 Uhr fällt der Vorhang, wenn der letzte Fußballer des Verbandsligisten mit seiner Einheit durch ist. Die ersten Kicker laufen dagegen schon um 16 Uhr an der Heimspielstätte des FCM auf. Jeden Tag sind in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite