Judo : 1. SJC gewinnt Silber

Die U13 des 1. Schweriner JC heimste viele Pokale ein.
Foto:
1 von 1
Die U13 des 1. Schweriner JC heimste viele Pokale ein.

Schweriner Judoka beim Herbstpokal in Wittenburg erfolgreich

svz.de von
11. November 2014, 23:59 Uhr

Beim mit 230 Kämpfern gut besetzten Herbstturnier in Wittenburg zeigte der 1. Schweriner Judoclub mit seinen 18 startenden Kämpfern, wie gut die Jugendarbeit im Verein ist. Der gastgebende JV Wittenburg sorgte trotz der hart umkämpften Pokale und Medaillen für eine angenehme freundschaftliche Atmosphäre.

Für die Schweriner Kämpfer sollte es eine Standortbestimmung zum Jahresende sein. Mit insgesamt sechs Gold-, fünf Silber- und drei Bronzepokale war die Ausbeute für den Schweriner Nachwuchs äußerst erfolgreich. In der Gesamtmannschaftswertung über alle drei Altersklassen (U9/U11/U13) konnte der 1. SJC damit hinter dem Berliner Verein „ShidoSha“ durch die besseren Unterbewertungen den 2. Platz vor dem PSV Rostock erkämpfen. Garant dieser erneut guten Teamwertung waren die gesetzten Judoka Jannik Wolter, Joseph Lehniger, Sarah Celina Hausweiler, Anton Syvokhin und Kim Chantal Tepelmann durch ihre ersten und zweiten Plätze.
Aus Sicht des Trainers Ralph Gabler geht es nun in den nächsten Monaten um die Stabilisierung individueller Wettkampftechniken.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen