Judo : 1. SJC: Drei Mannschaftspokale und viele Medaillen

Die U12 des 1. SJC landete in der Mannschaftswertung auf Platz zwei.
1 von 3
Die U12 des 1. SJC landete in der Mannschaftswertung auf Platz zwei.

Die Kämpfer des 1. Schweriner Judoclubs überzeugen beim 13. Internationalen Hanse-Cup in Greifswald

von
19. März 2015, 23:58 Uhr

Der 1. Schweriner Judoclub nahm mit 27 Judoka sehr zahlreich am 13. Hanse-Cup 2015 in Greifswald teil. Insgesamt starteten beim größten Turnier in MV 544 Judoka aus 55 Vereinen. Mit sechs schwedischen und einem polnischen Club war der Hanse-Cup auch in diesem Jahr wieder international besetzt.

Dabei zeigten die Schweriner Kämpfer, dass in allen Altersklassen mit ihnen zu rechnen ist. So standen in der U12 Jannik Wolter und Yves Tepelmann ganz oben auf dem Podest. Zusätzlich zeigten auch die Sportler der Schulsport-AG an der Fritz-Reuter-Grundschule, dass auch sie vorne mitkämpfen können. So landeten Joseph Lehniger, Mirko Naukojat und Patrick Noack auf dem dritten Platz. In der U15 erreichten ebenfalls viele SJC-Kämpfer ihre Wettkampfziele: Antonio Knye und Pauline Knabe dekorierten sich mit Silber, Sarah Celina Hausweiler ließ in Greifswald nichts anbrennen und erkämpfte sich die Goldmedaille. In der obersten Gewichtsklasse dominierte Melanie Mill als Siegerin das Geschehen. Kim Tepelmann belegte einen guten dritten Platz.

Wettkampfhungrig startete auch die AK U18. Jördis Schreiber siegte in ihrer Gewichtsklasse und vier Mal Bronze gab es durch Kevin Schrainer, Lennard Repper, Caolin Boehme sowie Pascal Noack. Bei den Männer erkämpfte sich Hannes Schneider die Goldmedaille. Am Ende wurde das U12-Team des 1. SJC Zweiter in der Mannschaftswertung, die U15 und die U18 belegten in der Mannschaftswertung dritte Plätze.

Ergebnisse 1.SJC Hanse-Cup:

U12: 1. Jannik Wolter (-34 kg), 3. Joseph Lehniger (-36 kg), 3. Mirko Naujokat (-38 kg), 1. Yves Tepelmann (-46 kg), 3. Patrick Noack (+50 kg). U15: 2. Pauline Knabe (w -40 kg), 2. Antonio Knye (m -40 kg), 1. Sarah Celina Hausweiler (-48 kg), 1. Melanie Mill (+63 kg), 3. Kim Tepelmann (+63 kg). U18: 3. Kevin Schrainer (-46 kg), 1. Jördis Schreiber (-57 kg), 3. Lennard Repper (-60 kg), 3. Carolin Böhme (-63 kg), 3. Pascal Noack (-81 kg). Männer: 1. Hannes Schneider (-90 kg).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen