Fußball : Zwei Tests am Wochenende

Kunstrasenplätze sind derzeit gefragt. Warin hier im Spiel vor zwei Wochen in Sternberg gegen den FSV Leezen.
Kunstrasenplätze sind derzeit gefragt. Warin hier im Spiel vor zwei Wochen in Sternberg gegen den FSV Leezen.

TSG Warin bestreitet Vorbereitungsspiele beim FSV Bentwisch und beim FSV Nordost Rostock

svz.de von
06. März 2014, 22:37 Uhr

Die Landesklassefußballer der TSG Warin werden an diesem Wochenende mit zwei weiteren Testspielen ihre Vorbereitungsphase auf dem Rückrundenstart am 15. März beenden.

Schon am morgigen Sonnabend spielen die Wariner gegen die gleichklassigen Randrostocker aus Bentwisch. In den vergangenen Jahren haben die Wariner schon des Öfteren gegen Mannschaften aus der Staffel IV der Landesklasse wie z.B. gegen den SSV Saatow, Doberaner FC, SV Klein Beelitz oder den SV Warnemünde gespielt.

Der FSV Bentwisch belegt derzeit in dieser Staffel mit 13 Punkten aus seiner Sicht einen eher unbefriedigten elften Tabellenrang. Die Wariner sind in der Staffel VI Zweiter. Anstoß ist morgen um 13.45 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Bentwisch. Treff für die Mannschaft ist um 11.45 Uhr.

Am Sonntag dann reisen die TSG-Kicker zu einem weiteres Vorbereitungsspiel abermals in Richtung Rostock. Der Gegner ist dann der Kreisligist FSV Nordost Rostock. Die Hansestädter spielten in der Staffel Kreis Warnow, u.a. mit Fortuna Bernitt, SV Zernin, SV Neubukow, eine bemerkenswerte Hinrunde. Aus elf Spielen holten sie satte 33 Zähler, stehen derzeit mit 14 Punkten Vorsprung logischerweise auf Tabellenrang eins. Warin trifft daher auf eine geschlossen spielstarke Mannschaft, die den Aufstieg in die Kreisoberliga fest im Visier hat. Anstoß ist am Sonntag um 13.30 Uhr auf der Kunstrasensportanlage am Damerower Weg in Rostock. Treff für das TSG-Team ist um 11.30 Uhr.

Neben dem drei Mal wöchentlichen Training werden diese Partien, bei denen die Resultate eher eine untergeordnete Rolle spielen, weitere Aufschlüsse für das Trainerteam um Chefcoach Frank Ridder über den Fitnesszustand und die spieltechnische Qualität der Mannschaft geben, um dann eine Woche später gut gerüstet in die Punktspielrückrunde zu starten.

Erster Gegner wird im Heimspiel (Anstoß: 13 Uhr) der Gostorfer SV sein. Das Testspiel am vergangenen Wochenende bei der SG03 Ludwigslust/Grabow entschieden nach beiderseitigem intensivem Spiel die Gastgeber mit 3:1 zu ihren Gunsten. Nach der 2:0 Führung des Landesligisten konnte noch vor dem Seitenwechsel Danny Thomas für die TSG auf 2:1 verkürzen. Mit gleich vier Wechseln zum zweiten Durchgang lief das Spiel der Gäste dann etwas besser nach den Vorstellungen der TSG-Verantwortlichen. Einziges Manko war abermals die Chancenverwertung. Hier zeigte sich der Gegner etwas resoluter im Ausnutzen der sich bietenden Tormöglichkeiten und erzielte noch einen weiteren Treffer zum 3:1 Endstand.


Kreisliga Vorbereitung: Sternberg II – Warin II


Zu einem interessanten Vergleich auf Kreisebene kommt es am Sonntag in Sternberg. Zu einem Testspiel empfängt die zweite Vertretung des FC Aufbau Sternberg, zur Winterpause in der 1. Kreisklasse Westmecklenburg Ost mit 21 Punkten auf Rang fünf, die TSG Warin II, derzeit Tabellenzweiter mit 31 Punkten in der Kreisliga Schwerin-Nordwestmecklenburg.

Saisonrückrundenstart ist für die TSG II am 30. März zu Hause gegen den Groß Salitzer FC. Der FC Aufbau Sternberg II muss auswärts am 23. März bei der SG Einheit Crivitz II antreten.
Anpfiff des Vorbereitungsspiels ist am Sonntag um 14 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in Sternberg. Treff für die TSG Warin II ist um 12.45 Uhr.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen