Judo Verein Brüel : Yasam und Tjark trumpfen auf

Die Abordnung der Judokas aus Brüel beim APD-Cup in Altentreptow  Fotos: Klaus Eckert
1 von 3
Die Abordnung der Judokas aus Brüel beim APD-Cup in Altentreptow Fotos: Klaus Eckert

Judoka aus Brüel erfolgreich beim APD-Cup in Altentreptow / Neun Kämpfer holen sieben Medaillen

svz.de von
06. November 2018, 23:28 Uhr

Auf sechs Wettkampfmatten in der Halle am Klosterberg von Altentreptow stritten mehr als 300 Judokas von 33 Vereinen aus Polen, Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern um die Medaillen und Pokale beim APD-Cup des JC 94 Altentreptow. Gekämpft wurde in den Altersklassen U9 bis U17 der Mädchen und Jungen. Der Judo-Verein Brüel beteiligte sich mit neun Aktiven in den Altersklassen der U13, U15 und U17. Mit Yasam Giniz und Laura Steinhagen schickten der JVB auch zwei Mädchen auf die Tatami. Am Ende eines langen Wettkampftages standen sieben Medaillen und äußerst starke Kampfleistungen für die Brüeler zu Buche. Insgesamt bestritten die Mädchen und Jungen des JVB in Altentreptow 25 Kämpfe, von denen sie siebzehn gewannen.

(Den vollständigen Text lesen Sie im Lokalsport.)


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen