Volleyball Landesklasse West Frauen : Warinerinnen bleiben ungeschlagen

Die Warinerinnen beherrschten ihre Gegner mit starkem Angriffsspiel.
Die Warinerinnen beherrschten ihre Gegner mit starkem Angriffsspiel.

TSG Warin dominieren gegen Schwaan-Rostock und Wismar

von
16. Dezember 2019, 00:00 Uhr

Die Volleyballerinnen der TSG Warin gehen in der Landesklasse West ungeschlagen ins neue Jahr. Am Samstag am letzten Spieltag des Jahres bezwangen die Wariner Frauen in heimischer Halle die Spielgemeinschaft SV Schwaan-PSV Rostock und die SG Pädagogik Wismar jeweils in drei Sätzen. Im ersten Spiel gegen die SG Schwaan-PSV Rostock konnten die Warinerinnen den Gegner mit druckvollen Aufgaben und vielen guten Angriffen unter Druck setzten. Die SG-Frauen fanden überhaupt nicht ins Spiel und so gewannen die TSG das Spiel nach nur 41 Minuten mit 25:12, 25:10 und 25:15.

Auch im zweiten Spiel gegen die SG Pädagogik Wismar zeigten die Wariner Volleyballerinnen, dass sie zu Recht an der Tabellenspitze stehen. Sie ließen mit ihren platzierten Angriffen und einer guten Feldabwehr dem Gegner keine Chance. Dieses Spiel wurde mit 25:11, 25:9 und 25:8 gewonnen.

Der nächste Spieltag findet am 11. Januar 2020 beim direkten Verfolger SV Fortschitt Neustadt-Glewe statt.

TSG Warin: Ilona Baumann, Josephin Hagelstein, Anna-Lena Hartmann, Liane Henneberg, Arlett Jantzen, Doris Martins, Silva Mäusling, Maud Wichert, Berit Werner, Karin Müller



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen