Schützengilde Sternberg : Vereinsmeister mit Großkaliber ermittelt

Konzentration beim Wettkampf (v.l.): Frank Mund, Frank Purps, Ingo Zimmermann, Aufsicht Jürgen Neumann, Benno Rose
Konzentration beim Wettkampf (v.l.): Frank Mund, Frank Purps, Ingo Zimmermann, Aufsicht Jürgen Neumann, Benno Rose

svz.de von
10. September 2018, 23:51 Uhr

Die Schützengilde Sternberg ermittelte am vergangenen Wochenende die Vereinsmeister mit dem Großkaliber Gewehr. Auch in diesem Jahr kamen Schützen aus Kröpelin und Brüel, Lübtheen und vom befreundeten Verein dem BDMP zu diesem Wettkampf, weil dieser Wettkampf als offene Vereinsmeisterschaft ausgeschrieben war. Geschossen wurde nach den Regeln des Deutschen Schützenbundes in verkürzter Form. Wetter und Verpflegung waren gut und es stand nichts gegen einen fairen Wettkampf. Bedauerlich für den Gastgeber war, dass sich keine Damen für diesen Wettkampf gemeldet hatten. Der nächste Wettkampf findet am 29. September mit der Kleinkaliber Pistole statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen