zur Navigation springen

Tennis Verbandsliga : TC Brüel – ARTC Rostock II 5:1

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Durch einen klaren 5:1-Erfolg über die zweite Vertretung des Akademischen Rostocker Tennisclubs sicherte sich die Herren 50 Mannschaft des Brüeler TC zum Saisonabschluss den dritten Tabellenplatz. Damit fällt die Saisonbilanz für die Brüeler mit vier Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen äußerst positiv aus. Lediglich die zwei mitgliedsstärksten Vereine des Landes, der Staffelsieger Schweriner TC II und Blau Weiß Bostock II konnten sich besser platzieren. Den größten Anteil an diesem Erfolg hatten Dietmar Dombrowsky mit sechs, Dietmar Schwerdtfeger mit vier und Tilo Zaddach mit drei Einzelsiegen.

Gegen die Mannschaft des ARTC II lief es für die Brüeler von Anfang an recht gut. Lediglich Dietmar Schwerdtfeger konnte an diesem Tag sein eigenes Spiel gegen einen starken Gegner nicht auf den Platz bringen und verlor deutlich.

Nach dem 3:1-Zwischenstand ließen beide Brüeler Doppel nichts mehr anbrennen und sicherten so den 5:1 Gesamterfolg.

Ergebnisse Einzel: D. Schwerdtfeger - A. Bruhns 2:6; 1:6, T. Zaddach - R. Raphael 6:3; 6:7; 1:0 (10:6), D. Dombrowsky - Dr. R. Schulz 6:3; 6:3, O. Voigt - W. Koldrack: 6:2; 7:5
Doppel: Schwerdtfeger/Dombrowsky - Bruhns/Schulz 7:6; 7:5, Zaddach/O. Voigt - Raphael/Koldrack 6:4; 6:2


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen