zur Navigation springen

Sternberger Segler Verein : Sternberger Finnsegler gewinnt Champagner-Regatta in Berlin

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Tegeler See, dem zweitgrößten See Berlins, die Champagner-Regatta statt. Seit Jahren nehmen auch Sternberger Finnsegler an dieser Traditionsregatta des Tegeler SV teil. Dieses Mal waren sie mit vier Booten am Start. Zwei von ihnen schafften es in die Spitze der Konkurrenz von insgesamt 18 Teilnehmern. Der Wind wehte kräftig am ersten Wettkampftag. Bei Stärken zwischen vier und fünf meisterte Erik Schmidt den Kurs souverän. Von den drei Wettfahrten gewann er zwei. Im dritten Rennen kam Michael Knoll (SCHP) vor ihm ins Ziel. Mit der Tagesserie 1-1-2 lag er mit sicherem Abstand vor der Konkurrenz. Am Sonntag in der letzten Wettfahrt holte er sich erneut den Sieg. Mit sieben Punkten Vorsprung vor Oliver Bronke (SCBW) hatte sich der Sternberger den Gesamtsieg ersegelt. Vereinskamerad Edwin Gast hatte am Sonnabend mit den Platzierungen 3-2-6 ebenfalls hervorragend gesegelt und lag auf Platz drei der Tageswertung. Mit Platz acht fuhr er am Sonntag zwar sein schlechtestes Rennen, doch für Bronze in der Gesamtwertung reichte es trotzdem.
 



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen