zur Navigation springen

Sternberger Handballverein : Sternberger B-Jugend-Handballer beenden Saison in Leezen

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Morgen geht es für die Sternberger Handballer zum letzten Mal in dieser Saison um wichtige Spiele im Jugendpokal der Oberliga der Jugend B. In insgesamt drei Turnieren traten die drei Letztplatzierten der Punktspiele in der MV-Liga gegeneinander an. Dabei war der Sternberger HV am 25. März zunächst in der Gastgeberrolle und konnte dann dank dreier kurzfristiger Erkrankungen nicht einmal selbst teilnehmen. Folgerichtig gingen die Punkte an die Teams vom Güstrower HV 94 und der HSG ESV Schwerin-Leezen. Im zweiten Turnier Anfang April in Güstrow traten die Sternberger dann mit an und zeigten zunächst bei der 20:23-Niederlage gegen die Heimmannschaft und anschließend beim verdienten 17:13-Sieg gegen die HSG zwei spannende und hochdramatische Spiele.

Damit geht der Sternberger HV am Sonnabend in Leezen mit nur zwei Punkten zwar nur als Dritter in das letzte und entscheidende Turnier, rechnet sich aber trotzdem gute Chancen aus, um doch noch einen erfolgreichen Schlusspunkt unter die sehr schwere Saison in der höchsten Spielklasse in MV zu setzten. Damit diese junge und kämpferische Mannschaft, die trotz der vielen Niederlagen im Laufe der bisher absolvierten 14 Spiele zu einem Team zusammengewachsen ist auch erfolgreich sein kann, brauchen diese Sternberger Handballer morgen ab 14 Uhr und ab 15.30 Uhr möglichst viele Zuschauer, die nach Leezen kommen und das Team lautstark unterstützen.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen