Vereinssport : Spezial-Wanderung in den Sommer

Die jüngsten Sportler des 1. LAV Sternberg starteten gut gelaunt in ihre Spezial-Wanderung.
Die jüngsten Sportler des 1. LAV Sternberg starteten gut gelaunt in ihre Spezial-Wanderung.

Leichtathleten des 1. LAV Sternberg verabschieden ihre jüngsten Sportler mit stimmungsvoller Veranstaltung in die Pause

von
10. Juli 2019, 00:00 Uhr

Das Abschlussfest, mit dem die jüngsten Sportler des 1. LAV Sternberg in die Sommerpause verabschiedet werden, hat sich über die Jahre zu einer schönen Tradition entwickelt. Beim Begrüßungskreis vor der Sporthalle wurde Sarah Laudan mit einem besonders lauten Applaus bedacht. Hatte sie doch bei den Kinder- und Jugendsportspielen des Kreises in Ludwigslust kürzlich eine Gold- und eine Bronzemedaille gewonnen (SVZ berichtete). Dann rüsteten sich die 3- bis 6-Jährigen für die Abschluss-Spezial-Wanderung.

Mit Rucksack, „Hut“ und einem Wanderlied auf den Lippen ging’s los. Die Eltern waren schon vorgeschickt worden. Sie sollten schließlich die ein oder andere Überraschung vorbereiten. Und hatten ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Auf dem Weg über die Seepromenade warteten acht Stationen mit kleinen, schnellen Sport-Aktionen: Sackhüpfen, Eierlaufen, Dosenwerfen, Hindernisbahn, Ballzielwurf, Schlauchkriechen, Flitzen um die Wette und Hüpfen wie die Frösche. Die jungen Sportler waren mit viel Spaß und Elan dabei, sammelten eifrig ihre Stempel für bestandene Aufgaben. Sie hatten dann noch genügend Energie, um am Serrahnsbach den Spielplatzberg zu erstürmen und sich beim Schaukeln, Klettern und Rutschen weiter auszutoben. Das leckere Eis zur kleinen Stärkung wurde natürlich begeistert angenommen.

Es bleibt nur noch, Dankeschön zu sagen, den engagierten Eltern für die tolle Veranstaltung und den Trainern für die geleistete Arbeit das ganze Jahr über. Nach einer erholsamen Sommerpause treffen sich die jungen Sportler am ersten Donnerstag im neuen Schuljahr wieder zur üblichen Trainingszeit von 16 bis 17 Uhr in der Sporthalle „Am Berge“.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen