Brüeler Schützengilde : Spaß an Laufender Scheibe

Florian Lepke von der Schützengesellschaft Concordia an der „Laufende Scheibe“
Florian Lepke von der Schützengesellschaft Concordia an der „Laufende Scheibe“

Jugend traf sich zum zweiten Halloweenschießen ein

svz.de von
13. November 2018, 23:48 Uhr

Besser hätte das Wetter mit zehn Grad Lufttemperatur, Regenschauern und leichtem Wind gar nicht sein können, passte es doch zum Motto der Veranstaltung, dem zweiten „Halloweenschießen“ der Jugend auf der Anlage am Weg zum Roten See.

Gäste der drei Jugendlichen der gastgebenden Brüeler Schützengilde waren drei Jugendliche der Schützengesellschaft Concordia v. 1848 aus Rostock, ein Mädchen der Lübzer Schützengilde 1650 sowie drei Mädchen und Jungen der Regionalen Schule Brüel. Als Überraschungen kamen bei diesem Treffen eine Spaßscheibe mit Luftgewehr zum Einsatz und damit sich die Jugendlichen nicht langweilen noch zusätzlich ein Lichtpunktgewehr und die Anlage „Laufende Scheibe“. Die Teilnehmer wurden in drei Gruppen aufgeteilt. Besondere Herausforderung für alle war das Schießen mit der Lichtpunktanlage und auf die laufende Scheibe, denn das war absolutes Neuland.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen