Leichtathletik : Senioren holen sechs Medaillen

Die LAV-Senioren (v.l.) Bill Parscenski, Michael Schröder und Gerd Zempel
Die LAV-Senioren (v.l.) Bill Parscenski, Michael Schröder und Gerd Zempel

von
14. Januar 2016, 20:27 Uhr

Drei Senioren des 1. LAV Sternberg nahmen am vergangenen Sonntag in der Hamburger Leichtathletikhalle an den gemeinsamen Hallenmeisterschaften von Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein teil. Sie traten in acht Wettbewerben an, errangen einen Landesmeistertitel und weitere fünf Podestplätze.

Erfolgreichster Athlet war Michael Schröder (Godern) in der Altersklasse Ü40 mit dem Sieg im Kugelstoßen und der Silbermedaille im 60m-Lauf. Im Kugelstoßen erfüllte er sich mit 13,23 m einen lang ersehnten Wunsch, endlich mit der 7,26-kg-Kugel die 13 Meter zu knacken. Im 60 Meter-Lauf verpasste er mit 7,72 Sekunden den Titel nur um vier Hundertstel Sekunden. Beide Leistungen sind gleichzeitig Vereinsbestleistungen.

Spring- und Sprint-Ass Bill Parscenski (Goldberg) errang in Ü45 den Vizetitel im Weitsprung und belegte im 60m-Lauf Platz sieben. Im Weitsprung konnte er sich im Verhältnis zum Vorjahr erheblich verbessern (5,40 m), verpasste aber seinen Vorjahressieg um sieben Zentimeter.

Gerd Zempel (Ruthenbeck) startete in der Ü75 in vier Disziplinen. Da einige Disziplinen nicht sonderlich stark besetzt waren, konnte er im Weitsprung Silber und jeweils Bronze im 60m-Lauf und im Hochsprung holen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen