zur Navigation springen
Lokaler Sport Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

13. Dezember 2017 | 10:25 Uhr

Segeln : Segelerfolg motiviert für die DM

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Sternberger Erik Schmidt beim Herbst Cup der Finns dem Favoriten auf den Fersen / Anfang Oktober Deutsche Meisterschaft in Wismar

svz.de von
erstellt am 23.Sep.2014 | 22:27 Uhr

Es sind nur noch wenige Tage bis zur wichtigsten Regatta der Saison für die Finn-Dinghys. Vom 1. bis 5. Oktober werden die Internationalen Deutschen Meisterschaften in dieser Bootsklasse in Wismar ausgetragen.

Für den Sternberger Seglerverein wird Erik Schmidt an den Start gehen. Nach dem Erfolg vom vergangenen Wochenende ist er hoch motiviert. Beim Herbst-Cup am 13./14. September, ausgerichtet vom Schweriner Yachtclub, mischte er wieder einmal ganz vorn mit. André Budzien hatte bereits am Sonnabend mit drei Wettfahrtsiegen seine Favoritenrolle unterstrichen und sich den Gesamtsieg so gut wie gesichert. In zwei der Rennen war ihm Erik Schmidt dicht auf den Fersen ( Platz 2), kam aber in der dritten Wettfahrt erst als Achter über die Ziellinie. Immerhin reichte das für Platz vier in der Tageswertung hinter Uwe Kienast (WSU) und Carsten Niehusen vom Schweriner Yachtclub.

Am Sonntag stand noch eine Wettfahrt an. Dieses Mal segelte Eckehard Zülow(SV Lychen) allen davon und holte sich den Sieg. Seglerisches Gespür bewies auch Erik Schmidt. Er hatte, im Gegensatz zu seinen engsten Konkurrenten, nach dem Start die richtige Seite gewählt und einen satten Vorsprung zu Kienast und Niehusen ersegelt. Damit konnte er sich in der Gesamtwertung vor Carsten Niehusen (Platz3) schieben und belegte hinter Top-Favorit Andrè Budzien einen hervorragenden zweiten Platz. Uwe Kienast fiel auf Rang fünf zurück. Mit einem Punkt Vorsprung hatte sich Friedrich Müller (WVE-NO) Rang vier ersegelt. Platz 19 weist die aktuelle Rangliste für Erik Schmidt aus. Es bleibt zu hoffen, dass er bei den Deutschen Meisterschaften im großen Feld der stärksten Finn-Segler an seine bisherigen Saisonerfolge anknüpfen kann.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen