zur Navigation springen
Lokaler Sport Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

17. August 2017 | 01:52 Uhr

Handball : Saison mit Erfolgen beendet

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Handball-Männer des SV Aufbau Sternberg gewinnen beim Tabellenführer / C-Jugend erreicht Remis gegen Bad Doberan

Die Handball-Saison 2013/14 in der Bezirksliga West ist beendet. Am vergangenen Sonnabend hatten zunächst die C-Jugend-Jungs ihren letzten Punktspielauftritt in heimischer Halle. Gegen den Doberaner SV dominierte die Sternberger Mannschaft von Beginn an die Partie und lag zur Pause bereits 14:9 in Führung. Dieser Vorsprung konnte zunächst auch in der zweiten Halbzeit auf einen sicheren 19:12 Zwischenstand in der 38. Minute ausgebaut werden.

Doch dann riss für zehn Minuten komplett der Spielfaden und die Gäste konnten zum 19:19 ausgleichen. Zwei Minuten vor Schluss war die Partie wieder völlig offen und beide Teams kämpften aufopferungsvoll um den Sieg. Dank einer tollen Parade des Sternberger Torhüters in der 49. Minute konnte wenigstens das 22:22-Unentschieden gerettet werden, was von den Doberanern nach dem kuriosen Spielverlauf schon wie ein Sieg gefeiert werden konnte. Trotzdem kann man den Jungs um Mannschaftskapitän Brian Lengert eine tolle Entwicklung in diesem Punktspieljahr bescheinigen und diese wird in der kommenden Saison ganz sicher zu einer komplett anderen Erfolgsbilanz führen.

Am Sonntag folgte dann das zweimal verschobene Saisonfinale der Aufbau-Männermannschaft mit dem Auswärts-Derby gegen den Güstrower HV III. Nicht nur durch den in der Schlussphase vergebenen Hinspielerfolg (30:34 im November 2013) hatte diese Auseinandersetzung seinen besonderen Reiz. Schon vor der Partie stand der HV als Bezirksligameister fest und Sternberg hatte nach der unglücklichen 25:26-Niederlage im letzten Heimspiel gegen den SV Crivitz-Banzkow unbedingt Wiedergutmachung und eine Bestätigung des tatsächlichen Leistungsvermögens nötig. Das gelang dann auch in überzeugender Manier und schon fast perfekter Umsetzung der vorher festgelegten Taktik.

Aufbau gestaltete mit einfachen Angiffszügen, einer kompakten Abwehr und einem glänzend aufgelegten Torwart von Anfang an die Partie. Güstrow war bereits zur Halbzeit mit der 15:9-Führung durch Aufbau überrascht und agierte sehr hektisch. Diese sonst in der Saison so überzeugend spielenden Güstrower hatten gegen Sternberg auch in der zweiten Halbzeit keine Chance und die Gäste erhöhten bis zum Schlusspfiff auf zum klaren 34:24-Auswärtserfolg, der für die Entwicklung der noch relativ jungen Männermannschaft eine Bestätigung war und die Leistungssteigerung über die gesamte Saison bestätigte.

SV Aufbau Sternberg C-Jugend: Tim Wagner und Vince Brömme im Tor, Brian Lengert mit 9 Toren, Jonas Wagner (3), Fabian Wruck (5), Torben Hildebrandt (2), Robert Albrecht (3), Nico Engelmann, Rico Schlünz, Kevin Hillberg, Tobias Pockczerwinski und Hannes Langpap

SV Aufbau Sternberg Männer: Sebastian Seiberth im Tor, Stefan Wrede mit vier Toren, Tobias Wrede (5), Jonas Schulz (5), Tim Burow (1), Tom Burow (1), Julian Lengert (5), Lukas Nöring (4), Sebastian Arnold (5), Rayko Klink (4) und Marcus Schulz

Bezirksliga WestGüstrow III - Sternberg 24:34
Vellahner SV - TSV Goldberg 20:16

Abschlusstabelle
1. Güstrow III 14 414:381 23:5
2. Vellahner SV 14 352:278 20:8
3. SGH SN 14 404:345 18:10
4. Crivitz- Ba. III 14 392:386 17:11
5. Parch/M-G II 14 340:363 13:15
6. Sternberg 14 369:375 12:16
7. Grevesmühl. 14 318:394 6:22
8. Goldberg 14 317:384 3:25




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen