zur Navigation springen
Lokaler Sport Anzeiger für Sternberg, Brüel, Warin

18. August 2017 | 18:14 Uhr

Motorsport : Riesen-Resonanz beim Motocross

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Beim 35. Rennen des MC Sternberg ca. 150 Fahrer am Start / Autocross-Einlage am Sonnabend-Abend

Zu einem prall gefüllten Motorsporttag lädt der MC Sternberg am Sonnabend auf die Motocrossbahn am Schafschuppen ein. Dort wird es Motocross vom Feinsten, Autocross, das Laufradrennen für die Jüngsten sowie eine anschließende Party im Festzelt geben. Die Motorsportfans können kostenlos Parken und bekommen auch noch ein Programmheft dazu (Eintritt 8 Euro). Kinder zahlen die Hälfte und werden dafür auch noch mit einer Hüpfburg überrascht.

Fast schon Ausnahmezustand herrscht in der Clubsportklasse, wo sich 75 Fahrer angemeldet haben. Bei dieser Hubraum offenen Einsteigerklasse wird um den Landespokal Mecklenburg-Vorpommern gefahren. „So einen Andrang hat es bei uns noch nie gegeben„, freut sich Vereinsvorsitzender Nico Bestmann. Etwas überschaubarer, aber dennoch gut bestückt, sind die weiteren Klassen des Renntages. Rund 35 Fahrer haben sich für die ab 35 Jahren zugelassene Senioren-Klasse eingetragen und genauso viele Anmeldungen liegen für die qualitativ sicherlich am stärksten fahrende MX2-Klasse vor.
Aufgrund der starken Fahrerresonanz findet das Training am Sonnabendvormittag bereits ab 9:30 Uhr statt. Ab 14 Uhr geht es dann richtig zur Sache und bis zu 40 Fahrer werden gleichzeitig an die Startmaschine rollen. Mit gezogener Kupplung und den Gasgriff bereits auf Vollgasstellung ist der Blick nach vorn gerichtet und die erste Kurve anvisiert. Nachdem 15 Sekunden angezeigt werden folgen weitere fünf Sekunden, in denen jeden Moment das Startgatter fallen kann. Die ersten 60 Meter fahren sich in diesem Konvoi noch recht passabel, doch dann in der ersten und entscheidenden Linkskurve trennt sich die Spreu vom Weizen und es zeigt sich, wer die besten Nerven hat und als Führender den ersten Sprung anvisiert. Spannung und Action pur sind an diesem letzten April-Sonnabend garantiert.
Doch nicht nur die Motocrosser sorgen für beste Unterhaltung, denn der Nachwuchs erhält auch seine Chance, sich zu beweisen. Gemeint sind die Kids im Vorschulalter, die in der Mittagspause im Laufradrennen ihr Geschick unter Beweis stellen. Ab 18 Uhr sind in diesem Jahr erneut Freunde der Autocrossszene in Sternberg zu Gast. Auch sie werden eine Kostprobe ihres Könnens abgeben und sicherlich wieder viele Fans begeistern. Als absolutes Highlight dürfte sich dabei ein Fahrzeug auf Golf II Basis hervortun, das inzwischen einen BMW V8 Turbo Motor mit rund 520 PS beherbergt. Dieser dürfte für einiges an Vortrieb sorgen und nebenbei noch für einen atemberaubenden Sound sorgen.
Im Festzelt unterhält zu Feier des Tages ab 19 Uhr das „Big Fun Energy Team“ und läutet dann zu ersten großen Party des Jahres im Sternberger Umland.
Infos unter www.mc-sternberg.de oder auf der Facebook Seite des Vereins


zur Startseite

von
erstellt am 23.Apr.2014 | 22:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen