volleyball : Platz zwei ist unter Dach und Fach

Die Warinerinnen (in Blau) streckten sich im Spitzenspiel ordentlich, konnten die 1:3-Niederlage gegen den Tabellenführer aus Neustadt-Glewe aber nicht verhindern.
Die Warinerinnen (in Blau) streckten sich im Spitzenspiel ordentlich, konnten die 1:3-Niederlage gegen den Tabellenführer aus Neustadt-Glewe aber nicht verhindern.

Landesklassen-Volleyballerinnen der TSG Warin spielen am 12. März in Neubrandenburg um den Aufstieg in die Landesliga

von
24. Februar 2016, 23:00 Uhr

Für ihre letzten beiden Spiele der normalen Meisterschaftsrunde reisten die Wariner Landesklassen-Volleyballerinnen nach Stralendorf. Mit Spitzenreiter Neustadt-Glewe und der viertplatzierten Teutonia aus Rastow warteten anspruchsvolle Gegner. Es galt, den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen, um sich so eine gute Ausgangsposition für die Relegationsspiele zur Landesliga zu verschaffen. Los ging es gleich mit dem Gipfeltreffen.

Den vollständigen Text lesen Sie in der Donnerstagausgabe der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen