zur Navigation springen

Kegeln : Pia Winkler Zweitbeste im A-Jugend-Nationalteam

vom
Aus der Redaktion des Anzeiger für Sternberg – Brüel – Warin

Am vergangenen Wochenende fand das Kegel-Jugendländerspiel Deutschland gegen Dänemark in Kiel statt. Dort traten die Mädchen der Jugend B und A sowie die Jungs der B- und A-Jugend zu ihren jährlichen Jahreshöhepunkten an. Bei A-Jugend-Keglerinnen kamen zwei Spielerinnen des KV Landkreis Rostock zum Einsatz und zwar die Dabelerin Pia Winkler und Lina Feutlinske.

Pia Winkler startete zum vierten und letzten Mal im Dress der Deutschen Nationalmannschaft und zeigte bei diesem Einsatz ihre beste Leistung. Sie schob hervorragende 873 Holz und war mit dieser Leistung zweitbeste Spielerin aller 14 Starterinnen aus Dänemark und Deutschland in diesem Ländervergleich. Der Dabelerin fehlten nur zwei Holz um den Einzel-Pokal des Vergleichs zu erreichen. „Was für eine tolle sportliche Leistung in diesen Abschiedsspiel aus der Deutschen Nationalmannschaft“, freut sich ihr Trainer. Auch Lina Feutlinske konnte mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Sie belegte einen guten 7. Platz in der Länderspiel-Einzelwertung und das beim ersten Einsatz auf internationaler Bühne. Damit gewannen die deutschen A-Jugend-Keglerinnen den Mannschaftsvergleich mit 5157 Holz. Unsere Nachbarn aus Dänemark kegelten 5017 Holz.Auch die deutschen Auswahlmannschaften der anderen Altersklassen waren ihren Gegnern klar überlegen. In der Gesamtrechnung aller vier Jugendklassen hieß 16619:16119 Holz für die Gastgeber. So kann die Saison weitergehen. Der nächste Höhepunkt ist der Deutschlandpokal Mitte November in Lüneburg. Dort ist man Titelverteidiger. Pia Winkler hat sich in ihrer letzten Jugendsaison noch viel vorgenommen. Der Länderkampf war dabei ein Start nach Maß. 


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen